MediaCulture-Online Blog

25.05.2016 | Jiří Hönes | Keine Kommentare

Idee für die Grundschule: E-Books mit dem Tablet

Beim Referenzschulnachmittag an der Grundschule Michelfeld am 12. Mai 2016 stellte Schulnetzberater Boris Kling in seinem Workshop „Erstellen eines E-Books mit dem iPad“ die App Book Creator vor.

23.05.2016 | Jiří Hönes | Keine Kommentare

PCs und Tablets in jedem Klassenzimmer – Referenzschulnachmittag in Michelfeld

Die Grundschule Michelfeld lud am 12. Mai zu einem Referenzschulnachmittag ein. Zahlreiche interessierte Lehrkräfte, aber auch Vertreter/-innen von Kommunen aus dem Landkreis fanden sich ein, um sich ein Bild von der Medienausstattung und dem pädagogischen Konzept in Michelfeld zu machen.

27.04.2016 | Birte Rosink | Keine Kommentare

Aktive Medienarbeit – Trickfilme mit iPads

Beim Medienkompetenztag am Stadtmedienzentrum Stuttgart (SMZ) stellten Dejan Simonović und Beatrix Lübke die Möglichkeiten des Einsatzes von iPads zur Produktion von Trickfilmen vor.

05.04.2016 | Anja Lochner | Keine Kommentare

Wölfe im Schafspelz – rechtsextreme Propaganda im Netz

Im Netz finden sich zahlreiche rechtsextreme Inhalte. Dabei geht der Trend zu Auftritten auf sozialen Plattformen wie Facebook oder Youtube. Bei den Stuttgarter Tagen der Medienpädagogik sprach Aytekin Celik über diverse Strategien der rechtsextremen Szene und gab Tipps, wie man sich medienpädagogisch mit diesem Thema auseinandersetzen kann.

22.03.2016 | Anja Lochner | Keine Kommentare

„Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“ und Rechtsextremismus

Wie weit verbreitet sind rechtsextreme Einstellungen in der Gesellschaft? Was versteht man unter gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit? Was sind die Ursachen und was kann man dagegen tun? Diesen Fragen ging Prof. Dr. Kurt Möller bei den Stuttgarter Tagen der Medienpädagogik nach.

03.03.2016 | Anja Lochner, Henriette Carle | Keine Kommentare

Audioguides und Audiostifte beim Ohrenspitzertag 2016

Beim diesjährigen Ohrenspitzer-Jahrestreffen konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Audioguides mit QR-Code erstellen und einen digitalen Audiostift kennenlernen, der bereits vorproduzierte Töne oder selbst aufgenommene Audiodateien abspielen kann.

02.03.2016 | Henriette Carle | Keine Kommentare

„Erziehen ist Vorbild, nicht Vorlabern“

Kindern und Jugendlichen zuzuhören und zu verstehen, was sie an Medien fasziniert, nicht gleich alles besser zu wissen, das rät Dr. Jan-Uwe Rogge. Für ihn stehen im Zentrum der Medienpädagogik die Menschen und nicht die Medien. Er betonte bei der Auftaktveranstaltung der regionalen Medienkompetenztage am 17. Februar 2016 in Stuttgart aber auch die Bedeutung von Grenzen und mahnte Eltern, nicht die Auseinandersetzung zu scheuen.

02.03.2016 | Anja Lochner | Keine Kommentare

Das Recht auf Vergessenwerden in der Praxis

Von seinem Selbstversuch zur Löschung verschiedener Google-Einträge berichtete Alexander Weller bei seinem Vortrag „Das Internet vergisst nichts? Das Recht auf Vergessenwerden in der Praxis“ beim Auftakt der regionalen Medienkompetenztage.

01.03.2016 | Jiří Hönes | Keine Kommentare

„Verbieten Sie die Handyverbote!“

Das Smartphone hat unseren Alltag in den vergangenen Jahren gehörig umgekrempelt. Welche Veränderungen dies in der Bildung nötig macht, war das Thema des Fachforums „Social Media in der Hosentasche“ von Markus Gerstmann beim Auftakt der regionalen Medienkompetenztage. Er appellierte insbesondere an Lehrkräfte, sich den Geräten im Unterricht nicht zu verschließen.

29.02.2016 | Anja Lochner | 1 Kommentar(e)

Privatsphäre heute – und wie man sie schützen kann

Neue Formen der Privatheit, die in Zeiten von Big Data einem starken Wandel unterworfen ist, standen im Mittelpunkt des Vortrags von Prof. Dr. Oliver Zöllner beim Auftakt der regionalen Medienkompetenztage: „Privatsphäre ist zunehmend öffentlich geworden – wir sind mehr und mehr ‚öffentlich privat‘“.

Treffer 1 bis 10 von 138