MediaCulture-Online Blog

20.07.2016 | Christian Reinhold | Keine Kommentare

Perspektiven der „Medienerziehung in der Sozialpädagogischen Familienhilfe“

Ende Juni kamen in Stuttgart Fachkräfte der Sozialpädagogischen Familienhilfe (SPFH) zusammen, um ihre medienpädagogische Arbeit im Rahmen der Kindermedienland-Initiative zu reflektieren. Dabei wurden Erfahrungen aus der Vergangenheit zusammengefasst und Perspektiven für die Zukunft diskutiert.

11.07.2016 | Jiří Hönes | Keine Kommentare

Paul-Hindemith-Grundschule: Referenzschule für Medienbildung

Die Paul-Hindemith-Grundschule in Freiburg im Breisgau ist Referenzschule für Medienbildung und nimmt zudem am Schulversuch „Grundschule ohne Noten“ teil. Bei einem Referenzschulnachmittag hat die Schule nun ihre Erfahrungen mit der Medienentwicklungsplanung und der Medienbildung im Unterrichtsalltag präsentiert.

30.06.2016 | Christian Reinhold | Keine Kommentare

Mit iPads in der freien Natur: Medienbildung im Wildpark Pforzheim

Einmal im Jahr richtet das Medienzentrum Pforzheim für Lehrkräfte und Lehreranwärter/-innen einen Medienkompetenztag aus. In diesem Jahr erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie man ganz praktisch ein Tablet im Unterricht einsetzt – beim Sprachunterricht oder im Sachunterricht im Freien.

25.05.2016 | Jiří Hönes | Keine Kommentare

Idee für die Grundschule: E-Books mit dem Tablet

Beim Referenzschulnachmittag an der Grundschule Michelfeld am 12. Mai 2016 stellte Schulnetzberater Boris Kling in seinem Workshop „Erstellen eines E-Books mit dem iPad“ die App Book Creator vor.

23.05.2016 | Jiří Hönes | Keine Kommentare

PCs und Tablets in jedem Klassenzimmer – Referenzschulnachmittag in Michelfeld

Die Grundschule Michelfeld lud am 12. Mai zu einem Referenzschulnachmittag ein. Zahlreiche interessierte Lehrkräfte, aber auch Vertreter/-innen von Kommunen aus dem Landkreis fanden sich ein, um sich ein Bild von der Medienausstattung und dem pädagogischen Konzept in Michelfeld zu machen.

27.04.2016 | Birte Rosink | Keine Kommentare

Aktive Medienarbeit – Trickfilme mit iPads

Beim Medienkompetenztag am Stadtmedienzentrum Stuttgart (SMZ) stellten Dejan Simonović und Beatrix Lübke die Möglichkeiten des Einsatzes von iPads zur Produktion von Trickfilmen vor.

05.04.2016 | Anja Lochner | Keine Kommentare

Wölfe im Schafspelz – rechtsextreme Propaganda im Netz

Im Netz finden sich zahlreiche rechtsextreme Inhalte. Dabei geht der Trend zu Auftritten auf sozialen Plattformen wie Facebook oder Youtube. Bei den Stuttgarter Tagen der Medienpädagogik sprach Aytekin Celik über diverse Strategien der rechtsextremen Szene und gab Tipps, wie man sich medienpädagogisch mit diesem Thema auseinandersetzen kann.

22.03.2016 | Anja Lochner | 1 Kommentar(e)

„Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“ und Rechtsextremismus

Wie weit verbreitet sind rechtsextreme Einstellungen in der Gesellschaft? Was versteht man unter gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit? Was sind die Ursachen und was kann man dagegen tun? Diesen Fragen ging Prof. Dr. Kurt Möller bei den Stuttgarter Tagen der Medienpädagogik nach.

03.03.2016 | Anja Lochner, Henriette Carle | Keine Kommentare

Audioguides und Audiostifte beim Ohrenspitzertag 2016

Beim diesjährigen Ohrenspitzer-Jahrestreffen konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Audioguides mit QR-Code erstellen und einen digitalen Audiostift kennenlernen, der bereits vorproduzierte Töne oder selbst aufgenommene Audiodateien abspielen kann.

02.03.2016 | Henriette Carle | Keine Kommentare

„Erziehen ist Vorbild, nicht Vorlabern“

Kindern und Jugendlichen zuzuhören und zu verstehen, was sie an Medien fasziniert, nicht gleich alles besser zu wissen, das rät Dr. Jan-Uwe Rogge. Für ihn stehen im Zentrum der Medienpädagogik die Menschen und nicht die Medien. Er betonte bei der Auftaktveranstaltung der regionalen Medienkompetenztage am 17. Februar 2016 in Stuttgart aber auch die Bedeutung von Grenzen und mahnte Eltern, nicht die Auseinandersetzung zu scheuen.

Treffer 1 bis 10 von 141