Ohrenspitzer

Über das Projekt

Ohrenspitzer ist ein Projekt der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) und wird vom LMZ im Auftrag der LFK landesweit durchgeführt. Es verfolgt das Ziel, Lehrenden, Eltern und anderen in der Pädagogik Tätigen Kompetenzen im Bereich der Hörförderung zu vermitteln. Ausgehend vom übergeordneten Ansatz, eine sinnvolle, kreative und selbstbestimmte Mediennutzung bei Kindern und Jugendlichen zu fördern, stellt das Projekt den Hörsinn in den Mittelpunkt.

 

Gut zuhören können, verstehen und entsprechend handeln sind Grundlagen für die Teilhabe an allen Bereichen unseres Lebens. Das landesweite Projekt Ohrenspitzer will dabei eben jene Notwendigkeit des Zuhörens in die Schulen tragen und dort nachhaltig fördern. Zielgruppe sind die 1. bis 8. Klassen. Hierzu führen ausgebildete Referentinnen und Referenten regelmäßig kostenlose Fort- und Weiterbildungen in den einzelnen Landkreisen durch, um Lehrkräften auf praktische und spielerische Art die Vielfalt an zuhörfördernden Beispielen und Anregungen für den Einsatz im Unterricht zu vermitteln. Herzstück bildet dabei der Ohrenspitzer-Hörkoffer, der neben zahlreichen Hörspielen vielfältige Aufnahme-Technik umfasst und die Schulen entsprechend bei medienpädagogischen Projekten zum Thema "Audio" unterstützt.

 

Weitere Informationen, Neuigkeiten und vielfältige Unterrichtsmaterialien finden Sie auf unserer Homepage www.ohrenspitzer.de

Konzepte

Ohrenspitzer-Fortbildung

Regelmäßig finden kostenlose Ohrenspitzer-Fortbildungen an den Stadt-/ Kreismedienzentren oder Stadtbibliotheken in den einzelnen Landkreisen statt, die durch unsere zertifizierten Referentinnen und Referenten durchgeführt werden. Dort erwerben Sie auf spielerische und praktische Weise grundlegendes Handwerkzeug der Zuhörförderung, das sie direkt im Unterricht ausprobieren und umsetzen können.  

 

Ohrenspitzer auf Reisen

Bei dem Programm „Ohrenspitzer auf Reisen“ haben Schulen die Möglichkeit, über einen Zeitraum von einem Monat in die Welt der Zuhörförderung „reinzuhören“. Unsere Referenten bieten für Ihre Schule einen kostenfreien Workshop mit einer Schulklasse an. Themen können zum Beispiel Erstellung eines Live-Hörspiels, Sprechende Bilder oder Klangcollagen sein. Gleichsam werden den beteiligten Lehrkräften Grundlagen für die eigenständige Audioarbeit an die Hand gegeben. Ziel ist es, dass nicht nur die teilnehmende Schulklasse ein spannendes Projekt erlebt, sondern auch die Lehrkräfte neue Ideen für die Ausgestaltung ihres Unterrichts erhalten. Das Projekt eignet sich auch gut für die Gestaltung des Nachmittagunterrichts an Ganztagesschulen. 

 

Ohrenspitzer Schule

Unsere Referenten kommen zu Ihnen an die Schule und unterstützen Sie ein Jahr lang dabei, die Zuhörförderung in Ihren Schulalltag zu verankern. Dabei können Sie aus einem vielfältigen Themenrepertoire diejenigen Angebote wählen, die Sie für Ihre Schule interessieren. Mögliche Themen wären: Arbeit mit Hörspielen, Aktive Audioarbeit, Spielerische Zuhörförderung oder die Schaffung zuhörfördernder Lernumgebungen.

Termine für das Schuljahr 2015/16

Für das Schuljahr 2015/16 stehen bereits Termine fest. Alle Termine im Überblick finden Sie hier.

Kontakt

Steffen Eifert

Telefon: 0711 2850-756

E-Mail: eifert@lmz-bw.de