Interkulturelle Medienarbeit

Veranstaltungen in verschiedenen Sprachen

Fragen zur Medienerziehung spielen in allen Familien eine große Rolle. Je nach kulturellem Hintergrund gibt es in den Familien aber auch Unterschiede in der Herangehensweise an einzelne Medien oder Medieninhalte. Um dem gerecht zu werden, setzt das Eltern-Medienmentoren-Programm einen Schwerpunkt bei der Medienarbeit mit Eltern mit Migrationshintergrund. Wir bieten beispielsweise Veranstaltungen in unterschiedlichen Sprachen an und berücksichtigen spezielle Wünsche und Fragen unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Medienpädagogische Referentinnen und Referenten mit interkultureller Qualifikation

Um allen Eltern vor ihrem jeweiligen kulturellen Hintergrund auf Augenhöhe begegnen zu können, bringen im Eltern-Medienmentoren-Programm viele Referentinnen und Referenten selbst eine Migrationsgeschichte mit und sind interkulturell qualifiziert.

Ob Elternabend, Workshop oder Mentorenschulung – unsere Referentinnen und Referenten stehen Ihnen als kultursensible Experten zur Medienerziehung zur Verfügung und kommen gerne auch in Ihre Region!

Nähere Informationen zu unseren interkulturellen medienpädagogischen Referentinnen und Referenten finden Sie hier.