Suche

Stationenlernen mit dem iPad in Französisch Klasse 6 Gymnasium

„Nach wenigen Monaten in einer Fremdsprache eigene Texte schreiben und die Texte einsprechen können ist echt toll“, so Jan begeistert. Er hatte zum ersten Mal mit einem iPad im Schulunterricht gearbeitet.

pixabay.com/CC0

Paris und seine Sehenswürdigkeiten war Thema der letzten Lektion im Französischunterricht der Klasse 6a. Mal ganz anders erarbeiteten sich die Schülerinnen und Schüler verschiedene Themen dieser tollen Stadt selbst mit Hilfe von Tablets. Das Stadtmedienzentrum Stuttgart stellte hierfür iPads aus dem Verleih zur Verfügung. Vorbereitet waren kurze vertonte Videoclips. Ausgerüstet mit Ohrhörern konnten sich die Schüler/-innen sowohl die neuen Texte als auch das neue Vokabular und die Grammatik in kurzen Filmen und Erklärvideos anschauen bzw. anhören und daraufhin die Aufgaben im Buch und Arbeitsheft bearbeiten.

Als Transferaufgabe erstellten die Schüler/-innen ein Medienprodukt mit dem Tablet. Es ging darum, mit der App „Spark Video” diverse Sehenswürdigkeiten der französischen Hauptstadt vorzustellen. Dazu mussten zunächst Informationen gesammelt und kurze, einfache Texte verfasst werden, die dann mit der Aufnahmefunktion der App eingesprochen wurden. Die App setzt dann die einzelnen Sequenzen zu einem kurzen Video zusammen, das zusätzlich noch mit einer passenden Musik unterlegt werden konnte.

 

Screenshot aus der App Spark Video Klasse 6, Quelle: pixabay.com/CC0

 

Bemerkenswert ist, dass die Schülerinnen und Schüler einen hohen qualitativen Anspruch an ihr Medienprodukt entwickelten, insbesondere mit Blick auf die eingesprochenen Textbausteine, da sie diese selbst hören und die Aussprache kontrollieren konnten. Die Schüler/-innen erkannten selbst, dass Textbausteine wiederholt produziert werden mussten. Die App lässt sich dafür sehr einfach und ohne zeitaufwändige technische Schulung bedienen.

Die Erfahrung dieser Umsetzungsvariante zeigte besonders eindrucksvoll, wie mit Tablets und geeigneten Apps selbstständig und niveaudifferenziert gearbeitet werden kann. Es zeigte sich deutlich, dass das Lernen mit Tablets den Schüler/-innen Spaß macht und ihre Motivation fördert.

 

Unterrichtsskizze: Anke Rotter

Mörike-Gymnasium Esslingen

Klasse 6a Französisch (erstes Lernjahr)

23.07.2018

 

 

07.08.2018, Ki