SMZ KA – Neu in der Filmkiste

© 2015 Thinkstock, Bild-Nr.: 178633633

Die Farben des Paradieses
Verleihnummer: 4657914

ca. 88 min f/DVD-Video/IR 1999/freigegeben ab 6 Jahren

In den Sommerferien kehrt ein blinder Junge aus der Schule in Teheran in sein abgelegenes Heimatdorf zurück. Ganz ohne Augenlicht saugt er die Schönheit und die Farben des Lebens auf und greift den Wind mit den Händen. Sein Vater aber schämt sich für den blinden Sohn, er empfindet den Jungen als Strafe Gottes.
Zusatzmaterial: Links; Booklet mit Texten der „Jungen Journalisten”.

 Link zum Medium mit der Verleihnummer 4657914

Die Grashüpferinsel
Verleihnummer: 4657978

ca. 101 min f/DVD-Video/D 1971/freigegeben ab 6 Jahren

Wer hat nicht wenigstens einmal im Leben davon geträumt, einfach alles hinter sich zu lassen? Und wer erinnert sich nicht an die Fernsehserie mit den drei Brüdern Toughy, Smarty und Mouse, die genau das tun: Einfach Davonsegeln, um die Grashüpferinsel zu entdecken, die ihnen all das bietet, was sie ersehnt haben: Sonne, Sand, Bäume voller Früchte und frischen Fisch aus dem Meer? Keine Winter-Wollmützen! Und das Allerbeste: Keine Erwachsenen! Dann aber entdecken sie Cornelius Button, den Grashüpfer-Experten, der mit seiner Haushälterin Lupus auf der anderen Seite der Insel lebt. Und es soll nicht ihre einzige Entdeckung bleiben, denn viele Abenteuer sind zu bestehen.

Folgende Folgen sind enthalten: Die Flucht; Der ältliche Junge; Vorräte; Betten wachsen nicht auf Bäumen; Der Eierbaum; Fremde; Käse; Das große Haus; Entdeckt!; Grashüpfer-Wein; Die Rettung; Die „Blaue Button”.

Link zum Medium mit der Verleihnummer 4657978

Into the wild
Verleihnummer: 4659182

ca. 142 min f/DVD-Video/USA 2007/freigegeben ab 12 Jahren
Ein junger Mann hat gerade das College mit Auszeichnung abgeschlossen. Doch zum Leidwesen seiner Eltern verzichtet er auf das Jurastudium in Harvard. Stattdessen spendet er seine Ersparnisse, zerschneidet Kreditkarten, seinen Sozialversicherungsausweis und macht sich auf eine zweijährige Wanderung durch die USA, um zu sich selbst zu finden. In Alaska scheint er seinen Träumen nahe zu kommen und stapft entschlossen in den endlosen Schnee.

Zusatzmaterial: Interviews mit Cast & Crew; TV-Spots; Internationale Trailer; Musikvideo Eddie Vedder; Featurettes: The story, The characters, The experience.

Link zum Medium mit der Verleihnummer 4659182

Meer is nich
Verleihnummer: 4657937

ca. 98 min f/DVD-Video/D 2007/freigegeben ab 6 Jahren

Eine 17-jährige Schülerin spielt mit ihren Freundinnen in einer Mädchen-Band und möchte am liebsten Schlagzeugerin werden. Dabei sieht sie sich jedoch dem (Lehrstellen-)Druck ihres Schulabschlussjahrs und Konflikten im Elternhaus ausgesetzt.
Zusatzmaterial: Making Of; Audiokommentar; Kurzfilm „Djen Prischjol” (Der Tag verging); Fotogalerie; Trailer.

Link zum Medium mit der Verleihnummer: 4657937

Paulas Geheimnis
Verleihnummer: 4658644
ca. 95 min f/DVD-Video/D 2006/freigegeben ab 6 Jahren

Als eine rumänische Kinderbande das Tagebuch der jungen Paula stiehlt, bietet ihr Klassenkamerad Tobi an, bei der Jagd nach den Dieben zu helfen, wenn Paula ihm im Gegenzug beim Pauken für eine Nachprüfung hilft. Trotz ihrer sehr unterschiedlichen sozialen Hintergründe, die viel Konfliktpotenzial bieten, wachsen die beiden zu einem erfolgreichen Team zusammen, das schließlich sogar den kleinen Dieben gegen ihren „Boss” zur Seite steht.
Zusatzmaterial: Making-of; Interviews; Entfallene Szenen; Schulmaterial.

Link zum Medium mit der Verleihnummer 4658644

The future of food
Verleihnummer: 4659115

Nichts ist, wie es schmeckt
ca. 88 min f/DVD-Video/USA 2005/freigegeben ab 6 Jahren

Dokumentation über die fragwürdigen Methoden und Ziele der Genfood-Industrie und deren katastrophale Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. Essen bestimmt unser Leben und hat Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Aber wo kommt es her, unter welchen Umständen ist es entstanden? Immer mehr genmanipuliertes Essen findet sich in den Regalen der Supermärkte. Essen, das nicht nur für den Verbraucher, sondern auch für das ökologische Gleichgewicht unkalkulierbare Gefahren birgt. Der Film serviert erschreckende Fakten über eine Industrie, die nur eins im Sinn hat: Profit. Dokumentiert werden die Zusammenhänge zwischen politischen und marktwirtschaftlichen Faktoren, die für Entstehung und Qualität unserer Nahrung verantwortlich sind. Die Machenschaften multinationaler Unternehmen, deren Ziel es ist, die weltweite Nahrungsmittelindustrie zu kontrollieren, werden beleuchtet.
Zusatzmaterial: Interviews; Trailer.

Link zum Medium mit der Verleihnummer 4659115