eBooks mit BookCreator

Unterrichtsthema: Schüler erstellen ein eBook mit BookCreator zum Thema "Bewerbung"

 

Fach: Deutsch

 

Klasse: 9 Klasse Realschule
Aufgabenstellung:

Die Schülerinnen und Schüler/ SuS der 9. Klasse hatten den Auftrag, im Fach Deutsch ein eBook zum Thema Bewerbung herzustellen, das sie im Sinne eines ePortfolios z.B. an potentielle Arbeitgeber versenden können. Darüber hinaus soll das eBook den SuS auch Wissensbasis für eigene Bewerbungssituationen dienen.

Transfermöglichkeiten   
Der Einsatz des BookCreators und des iTunes U – Kurses ist auf alle Fächer anwendbar und wird ab Klasse 7 empfohlen. In Deutsch oder den Fremdsprachen ist die Erstellung eines eigenen eBooks besonders motivierend und sinnvoll.

Verwendete Technik:

Hardware:
Für die Umsetzung des Arbeitsauftrags benutzten die SuS iPads. Für die Präsentation der Arbeitsergebnisse wurden Beamer und Apple-TV verwendet.

Software:
Zur Erstellung des eBooks wurden die Apps BookCreator, iMovie und die Textverarbeitungsprogramme Pages und Word benutzt, für die Aufgabenstellung ein iTunes U – Kurs eingerichtet. iTunes U ist eine von Apple ins Leben gerufene Plattform zur kostenlosen Bereitstellung und Verwaltung von Lernmaterialien innerhalb des Apple iTunes Stores.

Um was geht es?

Das Erlernen des Bewerbungsprozesses gehört in die Vorbereitung des Berufspraktikums der 8. oder 9. Klassen in allen Schularten (BOGY = Berufsorientierung Gymnasium/ BORS Berufsorientierung Realschule/ OiB = Orientierung im Beruf etc.). Dazu werden anhand eines iTunes U-Kurses zunächst vielfältige Informationen bereitgestellt und damit verknüpfte Aufgabenstellungen formuliert, diese könnte die Lehrperson aber auch per mail, per Lernplattform, Blog oder ganz klassisch auf Arbeitsblättern bereitstellen.

Die SuS arbeiten dann in Freiarbeit, Gruppen- und Einzelarbeit nach ihren Vorlieben und in ihrem Tempo die Aufgabenstellungen ab. Zwischendurch werden immer wieder Fixpunkte gesetzt, an denen ein bestimmter Anteil der Aufgaben bearbeitet sein muss und an denen man sich im Plenum trifft, um Probleme und Lösungen zu besprechen.   

Katja Höger/SMZ KA im Gespräch mit Dr. Sandra Baum und Julia Frühauf von der Rennbuckel Realschule in Karlsruhe über den Einsatz von eBooks, die Schüler mit der App BookCreator zum Thema "Bewerbung" erstellen.


Vorteile der mediengestützten Vorgehensweise

Der produktionsorientierte Ansatz und die Arbeit mit den Tablets ist für die SuS sehr motivierend. Wenn das eBook fertiggestellt ist, haben die SuS ein Produkt auf ihrem Tablet gespeichert, das sie über Jahre begleiten wird. Im heutigen Arbeitsleben muss man sich darauf vorbereiten, dass man sich immer wieder auf eine neue Arbeitsstelle oder Position bewerben muss. Daher ist es hilfreich, alle Informationen und Unterlagen bereits in digitaler Form gespeichert zu haben. Das eBook wird so zum digitalen Portfolio (ePortfolio) der Bewerbungsunterlagen.

Wichtig ist auch, dass die SuS in eigenem Tempo und nach eigenen Vorlieben an den Aufgabenstellungen arbeiten können. Es gibt neben Aufgaben für die Einzelarbeit auch solche für Partner- oder Gruppenarbeit (z.B. ein Vorstellungsgespräch im Rollenspiel üben und filmen). Hier ist Raum für Kooperation und Diskussion.

 

Vorgehensweise:

Wichtig ist, dass die Lehrperson den iTunes U – Kurs bereits vor Beginn der Unterrichtseinheit komplett fertig gestellt hat und auch alle Materialien bereits zur ersten Unterrichtsstunde mitbringt. Nur so ist garantiert, dass die SuS frei wählen und in eigenem Tempo arbeiten können.

 

Einen iTunes U-Kurs legt man wie folgt an:

  1. die App iTunes U herunterladen
  2. einen Benutzeraccount anlegen
  3. den Kurs anlegen
  4. die Materialien einstellen
  5. einen Zugangscode für Schüler bereitstellen

Die Aufgaben müssen wie bei jeder Freiarbeit klar und verständlich formuliert sein. Empfohlen wird von unseren Expertinnen eine Kooperation von Kolleginnen und Kollegen in der Vorbereitung, das reduziert den Vorbereitungsaufwand für die einzelne/ den einzelnen.


Wesentlich ist dann auch ein funktionierendes Wlan-Netz, damit der permanente Zugang zu den Materialien und Arbeitsaufgaben gewährleistet und eine Internet-Recherche ermöglicht wird. An Hardware wird nur das iPad benötigt, mit dem geschrieben, fotografiert und gefilmt werden kann.


Eine kurze Einführung in die Arbeit mit dem iTunes U –Kurs und die App BookCreator sollte am Anfang der Arbeit stehen, falls die SuS diese noch nicht kennen. Mit Hilfe der App können dann Bewerbungsunterlagen, Informationen zu den angestrebten Berufsbildern, Hinweise zu Vorstellungsgesprächen u.ä. in ansprechender Form zusammengestellt werden.
Zum Schluss können die eBooks der SuS gesammelt und bewertet werden.


Die Unterrichtseinheit erstreckte sich über vier bis sechs Wochen, bei einer Stundenzahl von vier Stunden pro Woche, d.h. man sollte 16 bis 24 Unterrichtsstunden einplanen.

 

 

Weitere Informationen und Links:


Erklärvideos und Tutorials zum BookCreator und zum iTunes U-Kurs gibt es derzeit nur auf Englisch.




Hier ein Videotutorial zur App BookCreator


Hier finden Sie umfassende Informationen zur Erstellung eines iTunes U Kurses: