Begutachtungskriterien

Kriterien der Begutachtungskommissionen zur Beurteilung der Eignung von Medien für den Einsatz in der Schule

Grundidee: Überprüfung der Eignung für den Unterrichtseinsatz 

Die Beurteilung erfolgt durch Prüfung folgender Aspekte:

Grundlage

  • Vereinbarkeit mit Grundgesetz, Landesverfassung, Schulgesetz
  • Bezug zu den Bildungsstandards: Anbindung an konkrete Standards, Berücksichtigung fächerübergreifender Aspekte, Einordnung in konkrete Lernsituationen
  • Vereinbarkeit mit moralisch-ethischen Grundwerten
  • Keine Anleitung zu gefährlichem Handeln/Beachtung sicherheitsrelevanter Aspekte

Kriterien

 

Fachwissenschaftliche Aspekte

  • Fachwissenschaftliche Korrektheit
  • Relevanz und Aktualität
  • Herausstellung wesentlicher Aspekte und Schwerpunkte

 

Didaktische Umsetzung

  • Adressatengerechte Umsetzung/Altersangemessenheit
  • Zielsetzung, Inhalt, zielgruppenadäquate Sprache
  • Darbietung der Information (klare und sinnvolle Gliederung)
  • motivierende Aspekte
  • Gliederung/verständlicher Aufbau (Kombination Bild-Text), Integrierbarkeit in den Unterricht, Zeitökonomie, Zusammenfassung, eindeutige Verknüpfbarkeit mit Lernzielen/Standards/Kompetenzen

 

Medienadäquate Umsetzung

  • geeignete mediale Umsetzung (Kameraführung, Einstellungen, Filmschnitt, Kongruenz von Bild und Sprechertext)
  • sprachliche Aufbereitung (Sprachauswahl, fremdsprachliche Übersetzungen, Untertitel)
  • mediendidaktische Qualität (Veranschaulichung durch Grafiken, Modelle, Animationen und Karten)
  • technische Qualität des Bild- und Tonmaterials
  • passende musikalische Untermalung 

 

Eventuelle Arbeitsmaterialien

  • Qualität, Umfang, Bezug zum Film, Arbeitsblätter (vertiefende Nacharbeit)

 
Interactive Whiteboard (IWB) geeignete Arbeitsmaterialien

  • Funktionen der Software, grundlegende Arbeitsvorgänge (markieren, vergrößern, kolorieren),
  • Sicherung der Arbeitsergebnisse in gängiger Dateiform
  • methodisch-didaktische Möglichkeiten (handlungsorientierte Lernoperationen, unterschiedliche Lernformen, Feedback, Selbst- und Lernzielkontrollen)

Ihr Ansprechpartner rund um das Thema Medienbegutachtung

Sönke Maier

Telefon 0721 8808-62

begutachtung@lmz-bw.de