Medienliste: Zum Angriff auf Minderheiten

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Titel an allen Medienzentren verfügbar sind.


Bitte prüfen Sie die Verfügbarkeit in unserer SESAM-Mediathek oder wenden Sie sich an Ihr zuständiges Medienzentrum.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Shell-Shocked - Growing up in the murder capital of the USA (OmeU)

ca. 41 min f DVD-Video D 2016

 

New Orleans hat die höchste Mordrate in den USA. Gewalt und bewaffnete Auseinandersetzungen sind an der Tagesordnung. Die Opfer sind mehrheitlich schwarze Jugendliche. Laut Statistik werden in New Orleans vier- bis sechsmal so viele Morde begangen wie im Rest der USA. Und: 80 Prozent der Opfer sind männliche schwarze Jugendliche. Dieses Ausmaß an Gewalt stellt ein ernstes Problem für das Zusammenleben der Einwohner dar. Der Film forscht nach den Ursachen und möglichen Lösungen und lässt Angehörige der Opfer, Jugendliche sowie Polizei und Politik zu Wort kommen.

Zusatzmaterial: Study guide (41 S.); 19 Arbeitsaufträge (teilw. in Schüler- und Lehrerfassung).

 

Adressaten: A(11-13)

Fächer: Englisch

 

Didaktische Hinweise: Der äußerst beeindruckende und besonders am Anfang (Mordopfer auf offener Straße, Wiederbelebungsversuche) sehr beklemmende Dokumentarfilm über die brutale Waffengewalt in New Orleans, zeigt die Vielschichtigkeit und Problematik der liberalen Waffenpolitik in den USA. In Interviews mit hauptsächlich schwarzen Jugendlichen oder Angehörigen der Mordopfer, wird die Hilflosigkeit und Ohnmacht der Betroffenen deutlich. Gleichzeitig zeigen sich Lösungsansätze durch stärkere Polizeipräsenz, sowie härtere Gesetze als kontraproduktiv, da diese die Perspektivlosigkeit und den Leidensdruck der schwarzen Jugendlichen verstärken. Als erfolgsversprechende Alternativen werden Jugendprogramme und – konzepte im Rahmen der Jugendhilfe, verbunden mit höheren Kosten für den Erwerb und Besitz von Waffen, angeboten. Am Rande kann auch unter medienbildnerischen Aspekten die US TV typische Art der Berichterstattung über Gewaltverbrechen besprochen werden. Der Film bietet sich aufgrund der Thematik und Sprache ausschließlich für die Kursstufe an. Englische Untertitel sind vorhanden. Das sehr umfangreiche Arbeitsmaterial ist didaktisch durchdacht und gut strukturiert, so dass es sofort im Unterricht verwendet werden kann.

Die bedrückenden Szenen zu Beginn des Films sollten unbedingt im Vorfeld mit den Schülern thematisiert, oder je nach Gruppe, übersprungen werden. Auf der anderen Seite zeigen gerade diese mit schonungsloser Offenheit und Eindrücklichkeit die alltäglichen Erfahrungen mit Waffen in den USA.

 

Bildungsstandards: GY: KS

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Blue Eyed - Vorurteile und Diskriminierung    

Unterrichtsmodul

2008

 

Die Schülerinnen und Schüler erfahren anhand eines Experiments der US-amerikanischen Lehrerin Jane Elliott über Auswirkungen des Rassismus in ihrer rein weißen Grundschule, welche zerstörerischen Effekte Diskriminierung hat und wie leicht in sogenannten „ingroups“ Vorurteile gegenüber anderen dauerhaft induziert werden können. Das von Elliott entwickelte System wird in dem Film "Blue eyed" vorgestellt. Ziel ist es, die Diskriminierung, die zwischen Minderheiten und den Diskriminierenden herrscht, zu stoppen. Für Elliotts Rassismus-Experiment teilt sie die Teilnehmer in zwei Gruppen ein, in Braunäugige und Blauäugige, wobei die eine Gruppe die andere diskriminiert, sodass die Teilnehmer Diskriminierung am eigenen Leib erfahren. Die Schülerinnen und Schüler behandeln einzelne Szenen des Films und setzen sich dabei mit den Ursachen und der Bekämpfung von Vorurteilen auseinander.

 

Adressaten: A(10-13)

Fächer: Gemeinschaftskunde, Psychologie

 

Bildungsstandards: GY: KS

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Flamingo Pride

ca. 6 min f DVD-Video D 2011

 

Eine bunte Meute Flamingos genießt den wilden Party-Urlaub am Strand. Nur ein Flamingo nicht, denn er hat sich gerade in eine wunderschöne Storch-Dame verliebt. Aber wie soll er ihr nahe kommen, ohne dass er gleich von allen, einschließlich der Angebeteten, ausgelacht wird?

Zusatzmaterial: Kurzcharakteristik; Die "fabelhafte" Welt der Homos und Heteros; Vorschläge zur Unterrichtsplanung; Internet-Links; 5 Arbeitsblätter.

 

Adressaten: A(11-13)

Fächer: Ethik, Evang. Religionslehre, Kath. Religionslehre

 

Didaktische Hinweise: Der attraktiv und witzig gemachte Animations-Kurzfilm läuft womöglich Gefahr, Klischees über hetero- wie auch homosexuelle Lebensformen zu verstärken. Auch das Ende des Films führt aus diesen Klischees nicht heraus. Deshalb kann sein Einsatz nur für die Kursstufe empfohlen werden, wo die erforderliche distanzierende Reflexionsfähigkeit vorausgesetzt werden kann, mit der ein Nachdenken über sexuelle Orientierung jenseits von (medialen) Klischees möglich ist. Die Arbeitsmaterialien sind nicht sehr ergiebig.

 

Bildungsstandards: GY: KS

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Pride

ca. 120 min f DVD-Video GB 2014

 

Bedrängt von den Restriktionen der Thatcher-Ära, kommt ein junger Gay-Aktivist in London auf die Idee, sich mit den Minenarbeitern zu solidarisieren, die 1984 gegen die Schließung ihrer Zechen streiken. Wobei nur ein einziger Bergarbeiter-Ort in Wales bereit ist, sich mit den Homosexuellen und ihrer Sammelspende auseinanderzusetzen. (film-dienst).

Zusatzmaterial: Featurette: Die wahre Geschichte; Deleted Scenes.

 

Adressaten: A(9-13)

Fächer: Ethik, Kath. Religionslehre

 

Didaktische Hinweise: Der Spielfilm, der auf einer wahren Begebenheit beruht und von Solidarität, von politischem Widerstand und von der Überwindung von Vorurteilen erzählt, ist unterhaltsam, zeichnet seine Figuren liebevoll und wartet mit viel zeitgenössischem Lokalkolorit auf. Einige der inhaltlichen Aspekte, wie zum Beispiel das Coming-Out von Joe, der sich von seinem gutbürgerlichen Elternhaus lösen muss, können zwar Identifikationsmöglichkeiten für Schülerinnen und Schüler bieten, andere Aspekte erscheinen aber manchmal etwas märchenhaft-geglättet. Um den historisch-politischen Hintergrund verstehen zu können, muss die Lerngruppe zunächst in die Zeit der Bergarbeiterstreiks und die Thatcher-Ära eingeführt werden.

 

Bildungsstandards: RS: BS10; GY: BS10, KS

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Stand: 04.07.2016