Leitperspektiven Grundschule

Die Medienbeispiele wurden von den zuständigen Fachkommissionen der Medienbegutachtung gesichtet und für den schulischen Einsatz empfohlen. Diese Medien erscheinen in der SESAM-Medienrecherche mit dem orangefarbenen Daumensymbol.

 

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Titel an allen Medienzentren verfügbar sind.

Die Medienzentren halten jedoch zu allen Leitperspektiven verschiedene Medien vor, die hier nicht abschließend dargestellt werden können. Lassen Sie sich doch einfach von Ihrem Kreismedienzentrum über Alternativen beraten.

Hier finden Sie Medienlisten zu den Leitperspektiven in der Grundschule.

BNE Bildung für nachhaltige Entwicklung

 

46 66879

SESAM Download-Medium

Das kleine Umwelt 1 x 1

ca. 20 min f DVD-Video D 2010

 

Die elfjährige Hanna ist eine engagierte Umweltschützerin und geht ihrem Freund Paul damit mächtig auf die Nerven. Schon beim Frühstück versucht Hanna vergeblich ihre Familie zu einem bewussteren Umgang mit Lebensmitteln und Plastikverpackungen zu bekehren. Paul hingegen beschwert sich bei seinem Ökopapa über das gesunde Körnerfutter. In der Schule ist Umwelttag. Hanna hat zum Thema Mülltrennung eine lustige Bühnenshow auf die Beine gestellt, welche von ihren Mitschülern begeistert aufgenommen wird. Dann fährt die ganze Klasse in den Wald. Hier sollen die Kinder hautnah mit der Natur in Berührung kommen. Denn was man liebt, das schützt man auch. Paul findet alles langweilig und verschwindet heimlich mit Freunden zum Rauchen im Unterholz. Gleichzeitig beobachtet Hanna wie zwei Männer Sondermüll illegal entsorgen. Sie schleicht sich näher. Plötzlich brennt hinter ihr der Wald. Der Weg ist ihr abgeschnitten und vor ihr stehen die grimmigen Männer. In dieser spannenden und lustigen Geschichte werden die Themen: Mülltrennung, Müllvermeidung, sowie die Bedeutung des Waldes und sein Schutz behandelt.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Die Lehrfilmreihe "Das kleine Umwelt 1 X 1" ermöglicht einen guten Einstieg in die Thematik. Den Kindern werden spannend und nachvollziehbar die wichtigsten Aspekte des Umweltschutzes nahegebracht. Dabei wird Wissen und Verhalten ohne erhobenen Zeigefinger vermittelt. Eine umfassende Umweltbildung in der Schule ist wichtig, denn sie wird in der Regel nach Hause getragen und bewirkt nicht selten in der eigenen Familie eine Verhaltensänderung.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 68965

SESAM Download-Medium

Weil ich länger lebe als du

ca. 45 min f DVD-Video D 2012

 

Der Film beinhaltet die Geschichte von drei Kindern, die beschlossen haben, sich nicht mehr auf die Erwachsenen zu verlassen. Mit den unterschiedlichsten Projekten haben sie sich auf den Weg gemacht, um sich ihren Traum von einer besseren Welt zu erfüllen: Die 15-jährige Fardosa in den Slums von Nairobi, die sich gegen die Zwangsverheiratung junger Mädchen einsetzt. Der 13-jährige Roman im Irak, der gegen elterliche Gewalt in seinem Umfeld kämpft. Und allen voran der heute 14-jährige Felix, die zentrale Figur der Dokumentation, der sich mit seiner Organisation Plant-for-the-Planet gegen den Klimawandel einsetzt, um die Welt reist, mit Entscheidern und Politikern debattiert und es immer wieder schafft, neue Kinder davon zu überzeugen, dass es sich lohnt, für die eigenen Ziele zu kämpfen.

 

Adressaten: A(3-10)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der Film zeigt auf eindrückliche Weise Beispiele für Engagement und Eigeninitiative von Kindern und Jugendlichen. Er macht Mut für eigenverantwortliches Handeln und zeigt Kindern Wege zur Mitgestaltung und Beteiligung an gesellschaftlichen Fragen und Projekten. Einschränkend sei erwähnt, dass besonders das von Felix initiierte Projekt "Plant-for-the-Planet" den Erfahrungsbereich von Grundschulkindern trifft. Bei den beiden anderen Beispielen sollte der Lehrer situativ entscheiden, ob die Inhalte für seine Klasse geeignet sind.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 69649

SESAM Download-Medium

Kinder haben Rechte - UN-Kinderrechtskonvention

ca. 17 min f DVD-Video D 2013

 

Kinder haben Rechte! Am 20. November 1989 wurde die UN-Kinderrechtskonvention beschlossen. Sie legt in 54 Artikeln die ganz speziellen Rechte für Kinder fest. Fast alle Länder der Erde haben das akzeptiert und unterschrieben. Sie arbeiten gemeinsam, egal welcher Kultur und welcher Religion sie angehören, daran, die Kinderrechte für alle 2,2 Milliarden Kinder dieser Welt Wirklichkeit werden zu lassen. Kinderrechte sind von zentraler Bedeutung für eine Welt mit Frieden, Fairness, Sicherheit und Respekt für die Umwelt. Der Film zeigt die Lebensweisen und -umstände von Kindern in verschiedenen Ländern. Es werden mangelnde Schulbildung, Kinderarbeit und schlechte ärztliche Versorgung angesprochen. Zudem stellt der Film die UN-Kinderrechtskonvention vor und zeigt auf, welche Rechte für Kinder beschlossen wurden. Es wird erläutert, dass die Durchsetzung der Kinderrechte schwierig ist und dass es notwendig ist, mit vielfältigen Aktionen auf sie aufmerksam zu machen.

Zusatzmaterial: 23 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung; 20 Testaufgaben; Vorschlag zur Unterrichtsplanung; 7 interaktive Arbeitsblätter.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der Film verdeutlicht anschaulich unterschiedliche Lebensumstände von Kindern aus allen Teilen der Welt und macht den Kindern ihre gesetzlich verankerten Rechte bewusst. Das umfangreiche Unterrichtsmaterial unterstützt eine aktive Auseinandersetzung mit den einzelnen Aspekten des komplexen Themas. Deshalb empfiehlt es sich auch nicht, den Film als Ganzes zu zeigen, sondern ausgewählte Sequenzen im Unterricht zu bearbeiten.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 69668

SESAM Download-Medium

Biobauernhof

ca. 23 min f DVD-Video D 2013

 

Frei laufende Hühner, Kühe werden von der Weide in den Stall getrieben, eine Katze streunt über den Hof. Ein Leben im Einklang mit der Natur. So stellt man sich einen Biobauernhof vor. Äußerlich unterscheidet den Biobauernhof jedoch nicht viel von einer herkömmlichen Landwirtschaft. Die Arbeitsweisen der Bauern sind es, die den entscheidenden Unterschied machen. Der Film zeigt den Alltag auf einem Biobauernhof und erklärt, nach welchen Vorschriften eine Landwirtschaft betrieben werden muss, um mit dem Zusatz "Bio-“ ausgezeichnet zu werden. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass ein Biobauer heutzutage eine gute Organisation und einen straffen Zeitplan haben muss, um erfolgreich wirtschaften zu können. Die strengen Auflagen, nach denen er arbeiten muss, verlangen ein gutes Management.

Zusatzmaterial: 26 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung; 20 Testaufgaben; Vorschläge zur Unterrichtsplanung; 6 interaktive Arbeitsblätter.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Der Film geht in mehreren Kapiteln in anschaulicher und nachvollziehbarer Weise auf die Abläufe und Organisationsformen von Biobauernhöfen ein. Die Unterschiede zwischen herkömmlicher und biologisch betriebener Landwirtschaft werden klar herausgearbeitet. Dabei werden die Kinder für eine umweltschonende Erzeugung von landwirtschaftlichen Produkten und eine artgerechte Tierhaltung sensibilisiert. Gemeinsam mit dem umfassenden Arbeitsmaterial ermöglicht das Medium fächerübergreifendes Arbeiten.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 70201

SESAM Download-Medium

Konfliktlösungen

ca. 9 min f DVD-Video D 2013

 

Das menschliche Leben in Gemeinschaften ist von Konflikten geprägt. Der Film erläutert, was ein Konflikt ist und dass es unterschiedliche, aber gleichberechtigte Interessen untereinander geben kann: die einen Kinder wollen Fangen, die anderen Fußball spielen. Es wird gezeigt, dass Konflikte keinen Streit nach sich ziehen müssen, sondern auch Kompromisse gefunden werden können. Der Film zeigt, wie man sich in einer Konfliktsituation zunächst beruhigen, über die Situation nachdenken, Ich-Botschaften senden und zu Kompromissen bereit sein kann. Der Film ermutigt Kinder auch dazu, klar "Nein“ zu sagen und zu begründen, warum sie etwas nicht wollen – egal ob gegenüber anderen Kindern oder Erwachsenen.

Zusatzmaterial: 8 Bilder; Internet-Links; 5 Arbeitsblätter (Word/PDF); Kommentartext (5 S.), 3 interaktive Lernmodule.

 

Adressaten: A(1-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Das Medium soll Kinder dazu befähigen, mit Konflikten konstruktiv umzugehen und sie zu lösen. Da die Beispiele aus der kindlichen Alltagswelt der Zielgruppe stammen, können sich die Kinder sehr gut mit den gezeigten Situationen identifizieren. Die Machart des Films überzeugt, da die einzelnen Problemsituationen von Kindern selbst kommentiert und gelöst werden. Der Film stellt konstruktive Konfliktbewältigung als Handlungsalternative zum Streiten dar.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2, BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 70606

SESAM Download-Medium

Immer wieder Familienslalom

DVD-Video D 2013

 

Menschen sehnen sich nach stabilen Beziehungen und nach familiärem Zusammenhalt. Doch die Bedürfnisse von Familien in einer pluralistischen Gesellschaft sind unterschiedlich. Verantwortung kann in unterschiedlichen Formen des familiären Zusammenlebens wahrgenommen werden. Ob Lebenspartnerschaft oder Lebensabschnittsbeziehung, ob Einverdiener-Ehe oder Doppelverdiener-Patchwork-Familie, ob klassische, vertauschte oder gemischte Rollenverteilung – die Gesellschaft befindet sich in einem stetigen Wandel – und Menschen können frei entscheiden, auf welche Weise sie füreinander Verantwortung übernehmen und füreinander einstehen wollen.

Zusatzmaterial: Begleitmaterialien.

 

Adressaten: A(1-2)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Die kurzen Bilderbuchgeschichten greifen behutsam und emotional die verschiedenen heutigen Familienkonstellationen auf. Obwohl sich die DVD und das Begleitmaterial in erster Linie an Kindergarten und Erzieher/Innenausbildung richtet, können die Kurzfilme durchaus situationsbezogen in der Eingangsstufe der Grundschule eingesetzt werden.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 73792

SESAM Download-Medium

Der Mann, der Bäume pflanzte

ca. 28 min f DVD-Video CDN 2015

 

In dem Zeichentrickfilm wird die Geschichte eines Schäfers erzählt, der unbeirrt und beharrlich in einem öden Gebiet der Provence Bäume pflanzt. Nach 50 Jahren entsteht eine blühende Waldlandschaft mit Wiesen, Feldern, Büschen, Dörfern... (Kanada, 1987)

Zusatzmaterial: 5 Filme; Bilder; 20 Infobögen (PDF); 25 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung (PDF); Stichworte zum Thema; Vorschläge zur Unterrichtsplanung; Medien-Tipps; Internet-Links.

 

Adressaten: A(3-10)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Neben dem künstlerisch anspruchsvollen Zeichentrickfilm zeichnet sich das Medium durch die eindrucksvolle Darstellung unterschiedlicher Aufforstungsprojekte aus. Die einzelnen Filmsequenzen zeigen den Schülern, dass durch die Initiative von Einzelnen die Natur und damit der Lebensraum für Menschen und Tiere in unterschiedlichen Klimazonen wiederbelebt werden kann. Das Arbeitsmaterial ist fächerübergreifend, sehr umfangreich und didaktisch gut konzipiert.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 72365

SESAM Download-Medium 

Plastikmüll

ca. 11 min f DVD-Video D 2014

 

Die klassische Mülltrennung wird genauso thematisiert wie der Abfall, der in der Natur entsorgt wird. In Ozeanen formieren sich gigantische Müllinseln, was Folgen für Tier und Umwelt hat. Nachdem die Herstellung von Kunststoffen erklärt wird, motiviert der Film den Betrachter im Alltag Plastikmüll zu vermeiden und beim Einkauf bspw. wiederverwendbare Materialien zu nutzen.

Zusatzmaterial: 8 Bilder; Internet-Links; Kommentartext (5 S.); 5 Arbeitsblätter (PDF/Word); 3 Interaktive Lernmodule; Glossar (4 S.).

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der Film informiert anschaulich, wie viel Plastik verbraucht und unmittelbar wieder weggeworfen wird. Er sensibilisiert dafür altersgerecht, dass Plastik und Kunststoffe wertvolle Rohstoffe darstellen. Ohne erhobenen Zeigefinger werden Kinder zu nachhaltigem Umgang mit unseren Ressourcen angeleitet. Das Arbeitsmaterial ergänzt sinnvoll die Produktion.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

 

 

nach oben

BTV Bildung für Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt

 

46 69605

SESAM Download-Medium

Jeder von uns ist einzigartig

ca. 9 min f DVD-Video D 2013

 

Gezeigt wird, dass Behinderung und Anderssein nicht als Handicap angesehen werden muss. Beispielhaft wird eine Inklusionsklasse gezeigt, sensibilisiert werden aber auch Kinder in Nicht-Inklusionsklassen für das Thema "Anderssein“. Kinder sollen darin bestärkt werden, sich selbst wahrzunehmen, eigene Talente zu erkennen und eigene Interessen klar zu äußern.

Zusatzmaterial: Lernmodule; 8 Bilder; Internet-Links; 5 Arbeitsblätter; Sprechertext; Glossar.

 

Adressaten: A(1-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Die DVD geht kindgerecht auf die Thematik "Verschiedenheit von Kindern" ein. Die Filmsequenzen zeigen aber vorwiegend Unterschiede, wie es sie in jeder Klasse gibt und gehen nur kurz auf das Miteinander von behinderten und nicht behinderten Kindern ein. Der Film plädiert für Toleranz und dafür, den anderen anders sein zu lassen, ihn wertzuschätzen und zu respektieren.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2, BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 11004

SESAM Download-Medium

Der Handicap-Check

ca. 25 min f DVD-Video D 2013

 

Vanessa, Philipp, Julia und Benni lieben Musik, malen gerne oder sind große Fußballfans. Und sie haben ein Handicap, eine geistige Behinderung. Can begleitet die Vier und erlebt, dass sie ziemlich viel drauf haben, aber manche Dinge auch nicht so gut können. Je nach Fähigkeiten ist besondere Unterstützung nötig. Wie Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam lernen zeigt das Beispiel der Grundschule Igling. Und Unified Basketball ist ein Beispiel für gemeinsamen Sport.

Zusatzmaterial: 12 Arbeitsblätter verschieden Niveaus, zum Teil mit Lösungen (PDF/Word); Vorschlag zur Unterrichtsplanung; Programmstruktur.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Neben den Sachinformationen zum Thema geistige Behinderung hat diese DVD das Ziel, im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern Verhaltensweisen, Unsicherheiten und Berührungsängste zu reflektieren. Es bietet sich auch der Einsatz in Grundschulen mit Inklusion oder integrativen Klassen an, da es neben der Originalversion auch eine Fassung für Hörgeschädigte und eine für Kinder mit Sehbehinderung gibt. Darüber hinaus bieten die Arbeitsblätter unterschiedliche Niveaus, die eine Differenzierung zulassen.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 68316

SESAM Download-Medium

Der Ball (OmU)

ca. 11 min f DVD-Video GB 2010

 

Ein Arbeiterviertel in Newcastle. Auf einer der engen Straßen zwischen den ärmlichen Häuschen spielt Amy Jones alleine Fußball. Jack, ein neu zugezogener Nachbarsjunge, beobachtet sie dabei von seinem Fenster aus. Er nimmt auf verschiedene Weise Kontakt zu ihr auf, eine unmittelbare Begegnung allerdings vermeidet er. Als er sich in einer Konfliktsituation entschieden für Amy einsetzt, entsteht die Möglichkeit für eine Annäherung. Amy weiß sie zu nutzen.

Zusatzmaterial: 11 Screenshots; Kurzbeschreibung; Vorschläge zur Unterrichtsplanung; Ausführliche Inhaltsangabe; Zur Gestaltung des Films; Tipps für Lehrer; Fotos; 6 Arbeitsblätter.

 

Adressaten: A(1-9)

Fächer: Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Mit wenigen Worten behandelt der Film eindrucksvoll und einfühlsam die Annäherung zweier Kinder, die beide auf ihre Weise Außenseiter in der Gesellschaft sind. Die filmischen Mittel wie Kameraperspektive, Nahaufnahmen etc. unterstützen dabei auf sehr gelungene Weise die Entwicklung der Handlung. Das didaktisch gut konzipierte Material gibt dem Lehrer vielerlei Anregungen für eine fächerübergreifende Weiterarbeit.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 69133

SESAM Download-Medium

Sams im Glück

ca. 98 min f DVD-Video D 2012

 

Eigentlich könnte bei den Taschenbiers alles ganz friedlich sein: Sohn Martin hat das Elternhaus verlassen, das Sams fühlt sich wohl und die besten Freunde der Familie ziehen in die Nachbarschaft. Doch keiner ahnt, dass das langfristige Zusammenleben mit dem Sams ganz schleichende Auswirkungen hat. Herr Taschenbier verhält sich immer seltsamer, hat gelegentliche Anwandlungen von Hyperaktivität und Fresssucht und bemerkt das eine oder andere rote Haar auf seinem Kopf: Er verwandelt sich langsam aber sicher in ein Sams.

Zusatzmaterial: Making Of; Audiokommentar von Paul Maar; Special Effects; Deleted Scenes; Die Regenschirmmaschine; Das Sams erklärt das Set; Herr Taschenbier erklärt das Set.

 

Adressaten: A(1-4)

Fächer: Deutsch

 

Didaktische Hinweise: Der dritte Sams-Film besticht durch die schauspielerischen Leistungen der Darsteller und die temperamentvolle szenische Umsetzung des zugrunde liegenden Buches. Die gelungene Verfilmung wird ergänzt durch verschiedene Hintergrundinformationen über die Entwicklung der Filmgeschichte, des Making-Offs und einiger Spezialeffekte. Das Medium bietet dadurch einen Blick hinter die Kulissen, der den Kindern erlaubt, Elemente des Films zu durchschauen und zu analysieren.

 

Bildungsstandards: GS: BS2, BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 70150

SESAM Download-Medium

Macropolis

ca. 8 min f DVD-Video GB 2012

 

Zwei fehlerhaft produzierte Puppen entkommen der Entsorgung in der Spielzeugfabrik. Sie wollen unbedingt den Lieferwagen erreichen, der sie in die Spielwarengeschäfte bringt. Nach einer anstrengenden Verfolgungsjagd stehen sie selbst vor einem solchen Laden und klettern ins Schaufenster. Dort werden Sie von einem kleinen Jungen entdeckt und sofort ins Herz geschlossen. Er ist nämlich Pirat – da sind der Hund mit dem Holzbein und die einäugige Katze mit der schwarzen Augenklappe viel interessantere Begleiter als all die anderen Puppen, die alle perfekt und gleich aussehen.

Zusatzmaterial: Kurzbeschreibung; Vorschläge zur Unterrichtsplanung; Inhaltsangabe; Zur Gestaltung des Films; Tipps und Hinweise für Multiplikatoren; 4 Arbeitsblätter; Bilder.

 

Adressaten: A(1-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der Kurzfilm "Macropolis" zeigt eindrucksvoll ohne Worte was Inklusion eigentlich bedeuten kann. Ganz selbstverständlich gehen die Figuren mit ihrer Behinderung um und werden dadurch auch mit Akzeptanz angenommen. Der Animationsfilm behandelt die Themen Behinderungen, Durchhaltevermögen, Ziele verfolgen, Freundschaft, Angenommensein, Inklusion mit Natürlichkeit und Zuversicht.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2, BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 70151

SESAM Download-Medium

Augen für alles

ca. 15 min sw DVD-Video CDN 2013

 

Mathieu ist blind und hat geheime Fähigkeiten: Er kann im Dunkeln sehen! Seine Augen sind in seinen Ohren versteckt, in seinen Fingerspitzen, seinen Zehen, ja sogar in seinen Nasenlöchern. Seinen scharfen Sinnen entgeht nichts. Mathieu ist ein hervorragender Detektiv. Seine Mission für den Tag: Herausfinden, was seine Eltern ihm zum Geburtstag schenken werden. Zielstrebig und unbeirrbar macht er sich auf die Suche und führt Sehende dabei durch den Alltag eines Blinden.

Zusatzmaterial: Kurzbeschreibung; Einsatzmöglichkeiten in Schule und Kinder- und Jugendarbeit; Inhaltsangabe; Gestaltung; Tipps und Hinweise für Multiplikatoren; Arbeitsblätter; Bilder; Materialsammlung; Pre-Viewing Activitites; While-Viewing Activities; Post-Viewing Actitivities; Film Projects (Daumenkino, Handyfilm); Dialogliste Englisch; Text Phantasiereise; Literaturliste; Quellen.

 

Adressaten: A(1-6)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Besonders gelungen ist die Visualisierung des Animationsfilms. Es werden nur weiße Umrisse auf schwarzem Hintergrund gezeigt. Die herausragende Fähigkeit des blinden Protagonisten, der seine verbliebenen Sinne nutzt, wird durch aufgemalte Augen auf die Sinnesorgane (Nase, Ohr, Finger und Zehen) verdeutlicht. Das Arbeitsmaterial ergänzt sinnvoll den Film und ermöglicht eine vertiefende Weiterarbeit im Unterricht.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2, BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 71010

SESAM Download-Medium

Rising Hope

ca. 10 min f DVD-Video D 2012

 

Wenn die Leistung ausbleibt, endet der Ruhm. Diese Wahrheit muss auch das stolze Rennpferd Rising Hope erkennen, als es plötzlich nicht mehr Rennen laufen kann. Allein gelassen und frustriert marschiert es in eine Bar, in der noch andere gestrandete Gestalten zu Gast sind. In einem Windhund findet es einen neuen Freund. Doch der spürt: So ganz ist der Renntrieb noch nicht aus Rising Hope verschwunden. Und was nur schläft, kann man bestimmt wieder wach kitzeln.

Zusatzmaterial: Kurzfassung des Films (ca. 7 min); Einsatzmöglichkeiten des Films; kommentierte Inhaltsangabe; Internet-Links; 9 Arbeitsblätter (PDF).

 

Adressaten: A(3-13)

Fächer: Deutsch

 

Didaktische Hinweise: Der Kurzfilm ist eine moderne Parabel über das Leben, die Arbeit, Leistung, Ziele, Erfolge, Sehnsüchte und bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Unterricht. Er kann Anlass für philosophische Gespräche sein, liefert Schreibanlässe und dient zur Weiterentwicklung der Medienkompetenz. Gerade durch den Verzicht auf Sprache lassen sich die medialen Mittel Bild und Ton gezielt herausarbeiten.

 

Bildungsstandards: GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 74112

SESAM Download-Medium

Der wunderbarste Platz auf der Welt

ca. 7 min f DVD-Video D 2014

 

Frosch Boris hat sich gut eingerichtet an seinem kleinen Teich. Doch eines Tages ist die Idylle bedroht: Ein riesiger dunkler Schatten senkt sich über den friedlich im Sonnenschein liegenden Teich. Der Storch! Jetzt aber nichts wie weg hier, denkt Boris und macht sich auf die Suche nach einer neuen Bleibe. Aber das ist gar nicht so einfach. Denn im Karpfenteich hat man als Frosch wenig Chancen, die Kröten sind auch nicht davon angetan ihre Pfründe mit einem zarten Froschmann zu teilen und erst die Enten.

Zusatzmaterial: Bilder; Audiodateien; Zur Produktion; Einführung in die Themen; Vorschläge zur Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterialien; Infobögen; Arbeitsblätter; Medientipps; Internet-Links.

 

Adressaten: A(1-4)

Fächer: Sprache, Deutsch, Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der kurze und ansprechende Animationsfilm bietet viele Impulse für die Themen Ausgrenzung, Flucht, Toleranz und Freundschaft. Das umfangreiche Begleitmaterial enthält kreative, fächerübergreifende Aufgabenstellungen zur Vertiefung und Weiterarbeit im Unterricht. Bemerkenswert ist, dass für jede Zielgruppe geeignetes Material und methodische Vorschläge angeboten werden.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2, BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 72539

Film (er)leben! - Barrierefreie Unterrichtsmaterialien und Filmausschnitte aus 9 Kinderfilmen

ca. 45 min f DVD-Video D 2014

 

Inklusive Bildung bedeutet Vielfalt wertzuschätzen, gemeinsames Lernen zu ermöglichen und Berührungsängste abzubauen. Dem Medium Film gelingt es, Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen sowie unabhängig von ihrer sozialen Herkunft und Bildung zu faszinieren.

Zusatzmaterial: Unterrichtsmaterialien; barrierefreie Arbeitsblätter.

 

Adressaten: A(1-6)

Fächer: Sprache, Deutsch

 

Didaktische Hinweise: Die Filmausschnitte werden begleitet von didaktisch hervorragend konzipierten Unterrichtsmate­rialien, die mit Blick auf die Erfordernisse des inklusiven Unterrichts entwickelt worden sind. Inhaltlich behandeln diese Vorschläge eine Reihe von Themenstellungen, wie etwa die Herausforderungen des Andersseins oder Fragen von Teilhabe und Zusammenhalt in der Gemeinschaft. Metho­disch legen die Arbeitsmittel außerdem besonderen Wert auf selbstentdeckendes Lernen und aktive Ausdrucksformen. Auch für den Lehrer bieten die didaktischen Hinweise eine Fülle von fundierten Informationen und Anregungen für eine gezielte Bearbeitung. Die Beschäftigung mit diesem Medium bietet eine große Chance für eine lebendige und aktivierende Inklusionspädagogik.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2, BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 73744

SESAM Download-Medium

Lämmer

ca. 5 min f DVD-Video D 2013

 

Ein junges Schaf schreit "Muh" statt "Mäh". Das irritiert die Eltern. Als es sich dann auch noch ein buntes Fell zulegt, wird es schwierig in der Schaffamilie. Eine Parabel über Toleranz und die Faszination der Andersartigkeit.

Zusatzmaterial: Arbeitshilfe.

 

Adressaten: A(1-7)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der kurze Animationsfilm eignet sich für ganz unterschiedliche Zielgruppen, da er ohne gesprochene Sprache auskommt. Dieser Film kann Kinder und Jugendliche darin bestärken, ihre eigene "Andersartigkeit“ wie auch die "Unterschiedlichkeit“ anderer zu akzeptieren und, was noch mehr bedeutet, als etwas Besonderes und Wertvolles schätzen zu lernen. So ist dieser Film ein gelungener Beitrag zum Thema "Inklusion“. Die Arbeitshilfen bieten didaktische Hinweise für unterschiedliche Altersstufen.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2, BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

 

 

nach oben

PG Prävention und Gesundheitsförderung

 

46 02837

SESAM Download-Medium

Ernährung und Körperbild

ca. 31 min f DVD-Video D 2012

 

Das Medium zeigt, was zur ausgewogenen Ernährung beiträgt und warum der Körper welche Nährstoffe benötigt. Darüber hinaus werden gängige Schönheitsideale in Frage gestellt.

Zusatzmaterial: 16 Arbeitsblätter (PDF/Word); 1 Interaktion; Vorschlag zur Unterrichtsplanung; 2 Grafiken; Filmkommentar/Filmtext; Begleitheft; Programmstruktur; Internet-Links.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der erste Film "Schau, was du isst" informiert Kinder über Ernährungsgrundsätze und thematisiert wesentliche Inhalte einer ausgewogenen Ernährung. Eine rätselhafte Brille dient als motivierendes Element und führt kindgerecht in die Ernährungspyramide. Wichtige Inhalte werden altersgerecht durch Grafiken veranschaulicht. Der zweite Film " Bin ich schön?" soll Kinder anregen, gängige Schönheitsideale in Frage zu stellen, Verschiedenheit anzuerkennen und die Kinder in ihrem Körperbild zu stärken. Das Begleitmaterial beinhaltet einige Arbeitsblätter zur Wiederholung des Stoffes, anschauliche Interaktionen sowie didaktische Hinweise.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 11003

SESAM Download-Medium

Der Zahn-Check

ca. 25 min f DVD-Video D 2013

 

Für gesunde Zähne kann man einiges tun. Can hat einen Termin bei Christian und schaut sich die Instrumente und die Arbeit des Zahnarztes genauer an. Bei der Kieferorthopädin erfährt Can dann, wie man Zähne z. B. mit Zahnspangen korrigieren kann. Auch für Tiere sind gesunde Zähne sehr wichtig. Can schaut sich mit einer Tierärztin verschiedene Tiergebisse genauer an.

Zusatzmaterial: 10 Arbeitsblätter (PDF/WORD); Vorschlag zur Unterrichtsplanung; Internet-Links.

 

Adressaten: A(1-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Die DVD vermittelt Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter alles Notwendige rund um die richtige Zahnpflege. Sachgerecht und ergänzt durch anschauliche (teils auch lustige) Animationen werden die für Kinder wichtigen Themen Milchgebiss, Löcher im Zahn, Zähneputzen, Zahnspangen etc. weitgehend angstfrei erläutert. Im zweiten Teil des Films werden die Gebisse und Zähne verschiedener Tiere betrachtet. Das Zusatzmaterial liefert gut strukturierte Arbeitsblätter für die Vertiefung und Bearbeitung im Unterricht.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2, BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 11095

SESAM Download-Medium

Der Sinne-Check

ca. 25 min f DVD-Video D 2014

 

Mit allen Sinnen geht Tobi in den Sinne-Check: Was passiert beim Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Fühlen? Tobi erlebt die Vielfalt der Sinne im Schwimmbad, beim Tischtennis, mit einem Geräuschemacher und unterwegs mit einem Spürhund. Er erfährt viel darüber, wie das Auge, das Ohr und der Geschmackssinn funktionieren beziehungsweise wie die Informationen vom Gehirn verarbeitet werden. Allerdings können uns unsere Sinne auch täuschen.

Zusatzmaterial: 13 Arbeitsblätter (Word/PDF); Vorschlag zur Unterrichtsplanung.

 

Adressaten: A(1-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der Film veranschaulicht und erklärt altersgemäß die wichtigsten Funktionen und Bedeutung der Sinnesorgane. Zur vertiefenden Bearbeitung oder um differenzierte Schwerpunkte im Unterricht zu setzen ist das Medium in sinnvolle Sequenzen gegliedert. Das Arbeitsmaterial bezieht sich sinnvoll auf die Inhalte des Films und bietet Arbeitsblätter mit verschiedenen Lernniveaus.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2, BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 11097

SESAM Download-Medium

Wie funktioniert mein Körper?

ca. 14 min f DVD-Video D 2014

 

Für Kinder ist die Vielfalt der körperlichen Funktionen und Reaktionen ganz selbstverständlich. Aber was passiert in unserem Körper, wenn wir uns bewegen, essen, lernen oder schlafen? Ein Junge und ein Mädchen gehen auf eine Entdeckungstour und erkunden das perfekte Zusammenspiel wichtiger Organe und Funktionen des menschlichen Körpers. Filmische Animationen veranschaulichen dies und leiten zum experimentellen Erforschen an.

Zusatzmaterial: Bilder; 8 Arbeitsblätter in Schüler und Lehrerfassung (PDF/Word); Filmkommentar/Filmtext.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Mit den beiden Protagonisten Ole und Mathilda werden Informationen über wichtige Körperfunktionen auf kindgerechte Art vermittelt. Verständliche Erläuterungen eines Kinderarztes und filmische Animationen veranschaulichen dies und leiten zum experimentellen Erforschen an. Ein leistungsdifferenziertes Arbeitsmaterial ermöglicht sinnvolle Weiterarbeit im Unterricht.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 69872

SESAM Download-Medium

Wenn Zucker den Körper krank macht

ca.16 min f DVD-Video D 2013

 

Zucker ist ein wichtiger Energielieferant für unseren Körper. Doch wie viel Zucker braucht der Mensch? Der Film erklärt, was die Zuckerkrankheit "Diabetes mellitus“ ist und wie diese Krankheit zustande kommt. Dabei werden die zwei wichtigsten Formen des Diabetes - Typ 1 und Typ 2 - vorgestellt. Eine Animation veranschaulicht, was im Körper bei der Verarbeitung von Zucker geschieht. Es wird gezeigt, wie Betroffene mit Diabetes leben und was sie im Alltag bedenken müssen. Der so genannte Altersdiabetes (Typ 2) ist inzwischen zu einer Volkskrankheit geworden, denn aufgrund falscher Ernährung und mangelnder körperlicher Bewegung tritt er zunehmend auch bei jüngeren Menschen auf.

Zusatzmaterial: Filmclips; Bilder; Texte; Fotos; Arbeitsblätter; Texttafeln; Interaktive Arbeitsblätter.

 

Adressaten: A(3-5)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Die Probleme der Zuckerkrankheit werden an betroffenen Personen auf einfachem Niveau unter Betonung von Alltagssituationen dargestellt und gelungen veranschaulicht. Aufgrund der starken didaktischen Reduktion der fachwissenschaftlichen Inhalte eignet sich der Film gut für jüngere Schüler, besonders für Klassen, in denen Diabetikerkinder zu finden sind. Die Arbeitsmaterialien sind gut auf den Film abgestimmt und runden das Medienangebot ab.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 70038

SESAM Download-Medium

Pubertät (Fassung 2013)

ca. 22 min f DVD-Video D 2013

 

Die Körper von Jungen und Mädchen entwickeln sich im Alter von etwa neun bis achtzehn Jahren auf unterschiedliche Art und Weise. Was geschieht mit heranwachsenden Jungen? Welche Veränderungen erleben heranwachsende Mädchen? Wie entstehen Babys? Dieser Film beantwortet die Fragen der Kinder und Teenager. Er geht ein auf die Entwicklung der Geschlechtsorgane und der sekundären Geschlechtsmerkmale, erklärt Befruchtung und Geburt.

Zusatzmaterial: 9 interaktive Tafelbilder; 6 Arbeitsblätter in Schülerfassung (Word/PDF); 6 Arbeitsblätter in Lehrerfassung (PDF); 6 Bilder; Begleitheft (10 S.) (PDF).

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Auf behutsame und anschauliche Weise erläutert der Film die biologischen und mentalen Veränderungen auf dem Weg vom Kind zum Erwachsenen, gibt Tipps zu Hygiene, Ernährung und Fitness. Die sinnvolle Kapitelaufteilung ermöglicht auch bei Bedarf einen nach Geschlechter getrennten Einstieg in das Thema. Das gut konzipierte Zusatzmaterial zur Thematik ermöglicht eine Vertiefung der Inhalte des Films und interaktive Tafelbilder bieten eine spielerische Auseinandersetzung damit.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 70215

SESAM Download-Medium

Die kleine Benimmschule 6 - Sauberkeit und Hygiene

ca. 20 min f DVD-Video D 2013

 

Der zwölfjährige Max und sein zehnjähriger Bruder Moritz könnten unterschiedlicher nicht sein. Während Max es hasst, sich morgens vernünftig zu waschen, sich frische Sachen anzuziehen und im allgemeinen sorglos mit dem Thema Hygiene umgeht, hat Moritz es sich als Junior-Hygieneinspektor der Schule zur Aufgabe gemacht, gegen Brillenrandpinkler und Händewaschverweigerer vorzugehen. Sein Credo ist: Hygiene geht uns alle was an. So sind Konflikte zwischen den beiden vorprogrammiert, bis hin zum dramatischen Schluss, als Max und Moritz Eltern samt ihrer Gäste mit einer Lebensmittelvergiftung ins Krankenhaus müssen. Themen: Sauberkeit auf Schultoiletten; Die Verbreitung von Keimen; Die Gefahren beim Essen mit dreckigen Händen; Die Wichtigkeit des Händewaschens; Unangenehmen Körpergeruch; Tiere im Haushalt; Wie das unhygienische Verhalten eines Einzelnen andere betrifft; Um Hygiene bei der Essenszubereitung.

Zusatzmaterial: 10 Arbeitsblätter (PDF).

 

Adressaten: A(1-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der Film zeigt Alltagssituationen in Familie und Schule rund um das Thema Hygiene und Sauberkeit. Nachlässiges Hygieneverhalten wird unter die Lupe genommen und kritisch hinterfragt. Die DVD ist dazu sinnvoll in Filmsequenzen unterteilt, die unterschiedliche Hygieneverstöße thematisieren. Die Arbeitsblätter wiederholen und vertiefen die einzelnen Aspekte.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2, BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 84023

Abenteuer Ernährung

ca. 30 min f DVD-Video D 2010

 

Im Film wird ein Schulkind durch den Tag begleitet und die Welt der Ernährung durch dessen Augen gesehen. Woraus besteht eigentlich die Nahrung und was passiert mit ihr im Körper? Warum muss man überhaupt essen und warum ist es für den Körper nicht egal, ob man einen Schokoriegel, einen Teller Spaghetti oder ein Spiegelei isst? Kann man sich beispielsweise mit der einen Nahrung besser konzentrieren als mit der anderen - macht es also für das Gehirn einen Unterschied, was wir essen? Verschiedene Lebensmittel werden auf den Prüfstand gestellt. Wie unterscheidet sich die jeweilige Energie-Bilanz bei unterschiedlichen Tätigkeiten und Nahrungsmitteln - und brauchen Jungen andere Lebensmittel als Mädchen?

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der Film vermittelt Kindern eindrucksvoll Zusammenhänge von Ernährung, Bewegung und Gesundheit. Hierbei belegen von Schülern durchgeführte Experimente leicht nachvollziehbar die ernährungswissenschaftlichen Erkenntnisse und regen zu Diskussionen über das eigene Essverhalten an. Das Begleitmaterial ist sinnvoll auf die Schwerpunkte des Films abgestimmt.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 71785

SESAM Download-Medium

Zum Reinbeißen - Der Weg vom Korn zum Brot

ca. 16 min f DVD-Video D 2013

 

Der Film schildert am Beispiel von Getreide und Brot, wie Lebens- bzw. Nahrungsmittel entstehen.

 

Adressaten: A(1-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Die DVD erklärt anschaulich und kindgemäß Produktions- und Arbeitsabläufe des Getreideanbaus und der Verarbeitung zu Backwaren. Besonders die Sequenz, bei der die Kinder selbst kochen und backen, unterstützt die Beziehung zu dem Grundnahrungsmittel.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2, BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 71784

SESAM Download-Medium

Die Welt entdecken mit allen Sinnen

ca. 20 min f DVD-Video D 2014

 

Wie findet man eigentlich heraus, wie alles um uns herum gemacht ist? Man sieht mit den Augen, fühlt mit der Haut, riecht mit der Nase, schmeckt mit der Zunge und hört mit den Ohren. Dies sind die Sinne des Menschen. Der Film zeigt Spiele und Ideen zur praktischen Umsetzung. Eine animierte Professorin führt durch den Unterrichtsfilm.

Zusatzmaterial: Vorschläge zur Unterrichtsplanung und für den Vorschulbereich (17 S.) (PDF); Spielempfehlungen; 10 Bilder; Ausmalbilder; Lieder; Mediendidaktik (8 S.) (PDF); 8 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung (PDF); 5 Interaktive Spiele und Denkaufgaben; 5 MasterTool-Folien; 20 Testaufgaben; Sprechertexte (de, en tr).

 

Adressaten: A(1-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der Film vermittelt anschaulich und altersgerecht grundlegende Informationen zu den Sinnen und regt zur handlungsorientierten Auseinandersetzung im Unterricht an. Einfache Grafiken im Film, Arbeitsblätter und interaktive Spiele unterstützen den Wissenserwerb. Die Menüstruktur erlaubt die einzelnen Kapitel gezielt und sinnvoll anzuwählen um die Thematik zu bearbeiten.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2, BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

 

 

nach oben

BO Berufliche Orientierung

 

46 69651

SESAM Download-Medium 

Bürgermeisterin, Bürgermeister

ca. 27 min f DVD-Video D 2013

 

Der Unterrichtsfilm beschreibt den Arbeitsalltag und die Rechte und Pflichten eines Bürgermeisters bzw. einer Bürgermeisterin. Folgende Fragen werden behandelt: Wer kümmert sich eigentlich darum, dass eine Gemeinde funktioniert? Wer kümmert sich darum, wie und was gebaut wird? Wer sorgt dafür, dass der Straßenverkehr für alle geregelt wird? Dass es Ampeln gibt, dass Fußgänger ihr Recht bekommen? Wer kümmert sich darum, dass genügend Spielplätze gebaut werden und dass es Schulen gibt, in die die Kinder in der Gemeinde gehen können? Wer leitet die Verwaltung einer solchen Gemeinde, die notwendig ist, dass all das funktioniert, was wir tagtäglich als selbstverständlich betrachten? Eine 4. Grundschulklasse kann beim Besuch im Rathaus den Berufsalltag direkt mitverfolgen.

Zusatzmaterial: 23 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung; 20 Testaufgaben; Vorschläge zur Unterrichtsplanung; 5 interaktive Arbeitsblätter.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der Film versucht den komplexen Aufgabenbereich eines Bürgermeisteramtes kindgemäß zu erklären. Das gelingt in einigen Bereichen gut (grafische Darstellung, Szenen mit Schulklasse), an manchen Stellen (Ansprache der Bürgermeisterin) kann die Ausdrucksweise das Sprachverständnis von Grundschulkindern überfordern. Das Begleitmaterial ist auf das Niveau von Dritt- und Viertklässlern zugeschnitten und für eine sinnvolle Bearbeitung gut geeignet.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 69668

SESAM Download-Medium

Biobauernhof

ca. 23 min f DVD-Video D 2013

 

Frei laufende Hühner, Kühe werden von der Weide in den Stall getrieben, eine Katze streunt über den Hof. Ein Leben im Einklang mit der Natur. So stellt man sich einen Biobauernhof vor. Äußerlich unterscheidet den Biobauernhof jedoch nicht viel von einer herkömmlichen Landwirtschaft. Die Arbeitsweisen der Bauern sind es, die den entscheidenden Unterschied machen. Der Film zeigt den Alltag auf einem Biobauernhof und erklärt, nach welchen Vorschriften eine Landwirtschaft betrieben werden muss, um mit dem Zusatz "Bio-“ ausgezeichnet zu werden. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass ein Biobauer heutzutage eine gute Organisation und einen straffen Zeitplan haben muss, um erfolgreich wirtschaften zu können. Die strengen Auflagen, nach denen er arbeiten muss, verlangen ein gutes Management.

Zusatzmaterial: 26 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung; 20 Testaufgaben; Vorschläge zur Unterrichtsplanung; 6 interaktive Arbeitsblätter.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der Film geht in mehreren Kapiteln in anschaulicher und nachvollziehbarer Weise auf die Abläufe und Organisationsformen von Biobauernhöfen ein. Die Unterschiede zwischen herkömmlicher und biologisch betriebener Landwirtschaft werden klar herausgearbeitet. Dabei werden die Kinder für eine umweltschonende Erzeugung von landwirtschaftlichen Produkten und eine artgerechte Tierhaltung sensibilisiert. Gemeinsam mit dem umfassenden Arbeitsmaterial ermöglicht das Medium fächerübergreifendes Arbeiten.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 71813

SESAM Download-Medium

Wer kriegt das Brot gebacken?

ca. 25 min f DVD-Video D 2004

 

"Wer kriegt das Brot gebacken?“ Der Bäcker, natürlich! Aber bis der loslegen kann, braucht es erst einmal einen Müller für das Mehl. Und der wiederum kann erst arbeiten, wenn Bauern ihre Getreide-Ernte eingefahren haben. Biobauer Hans aus der Nähe von Landshut erklärt Willi, wann der Roggen reif ist. Dann legt der Mähdrescher los: Vorne säbeln superscharfe Messer die Halme ab, innen werden die Körner aus den Ähren gedroschen. Übrig bleiben Spreu und Stroh, für die Tiere. In der Meyermühle in Landshut zieht Willi mit Müller Andi eine Probe des angelieferten Roggens. Nur einwandfreies Getreide wird angenommen und zu Mehl verarbeitet. Als Erstes werden die Körner gereinigt. Dann laufen sie durch Walzenstühle bis alles Mehl aus den Körnern draußen ist. Und jetzt kann gebacken werden! Bäckermeister Rolf erklärt Willi, wie’s geht: Man nehme Sauerteig, Wasser, Salz und Roggenmehl. Alles kräftig durchkneten, und dann rein in den Ofen! Über 300 Brotsorten soll es in Deutschland geben. Weltrekord!

Zusatzmaterial: Kurzfilm; Bilder; Grafiken; Audiodatei; Einführung ins Thema; 22 Infoblätter; 27 Arbeitsblätter in Schülerfassung; 20 Unterrichtsmaterialien; Vorschläge zur Unterrichtsplanung; Bilder; Glossar; Medien-Tipps; Internet-Links.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Das Medium bringt den Kindern auf gewohnt unterhaltsame und verständliche Weise der "Willi-Filme" die Thematik näher. Die Sachverhalte werden anschaulich und altersgerecht erklärt und vermittelt. Das Unterrichtsmaterial ist umfangreich und lässt sowohl fächerübergreifendes als auch differenziertes Arbeiten zu.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 74058

SESAM Download-Medium

Milch und mehr - Ein Landwirt und seine Kühe

ca. 60 min f DVD-Video D 2015

 

Tag für Tag kümmern sich Landwirte in Deutschland um ihren Hof, ihr Land und ihre Tiere - sie versorgen die Bevölkerung mit Nahrungsmitteln und stärken die regionale Wirtschaft. Der Film porträtiert einen Milchbauern in seinem Arbeitsalltag - und erklärt Wissenswerte rund um Kuh und Milchproduktion. Der Milchbauer lebt mit 100 Kühen im Landkreis Rotenburg/Wümme in Niedersachsen, bewirtschaftet zusätzlich eine eigene Molkerei und vertreibt seine Milchprodukte selbst.

Zusatzmaterial: 10 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung (PDF); 2 Bastelbögen; 4 Sachinformationen.

 

Adressaten: A(1-2)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Die Dokumentation schildert beispielhaft die vielfältigen Aufgaben eines Milchbauern. Auch schwierige Sachverhalte werden anschaulich und einfach erklärt. Mit der Unterteilung in zwölf Kurzfilme und dem Begleitmaterial eignet sich der Film für den gezielten Einsatz im Unterricht.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 83366

Fernsehberufe

ca. 30 min f DVD-Video D 2009

 

Wie arbeiten Kameramann und Regisseur bei der ARD Sportschau? Wie wird ein Film zusammengeschnitten? Und wie wird eine junge Moderatorin "alt" geschminkt? Die Sendung nimmt die spannenden "Traumberufe" beim Fernsehen unter die Lupe. Begleitet werden ein Regisseur, ein Kameramann, eine Maskenbildnerin, ein Toningenieur und ein Cutter.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Auf anschauliche und nachvollziehbare Weise werden Fernsehberufe beleuchtet. Dabei erfahren die Schüler viel Hintergrundwissen, das durch die Aufbereitung im Unterricht zu einem kritischeren Blick im Umgang mit dem Medium Fernsehen führen kann.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

 

 

nach oben

MB Medienbildung

 

46 11123

SESAM Download-Medium

Der Internet-Check

ca. 25 min f DVD-Video D 2015

 

Jeden Tag verschicken wir über das Internet Millionen von Bildern, Nachrichten oder Videos, rund um die Welt. Tobi checkt, wie dieses weltweite Netz der Computer entstanden ist und wie die Informationen transportiert werden. Mit Michael baut Tobi ein Modell, das zeigt, wie soziale Netzwerke funktionieren. Auch die Gefahren werden angesprochen. Und ein Blick in die Zukunft zeigt, dass selbst Autos über das Internet gesteuert werden können.

Zusatzmaterial: 8 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung (PDF/Word); Vorschlag zur Unterrichtsplanung.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Das Medium ist sinnvoll in verschiedene Sequenzen gegliedert und ermöglicht somit differenzierte Schwerpunkte im Unterricht zu setzen. Eindrucksvolle Modelle veranschaulichen die gezeigten komplexen Sachverhalte. Das Arbeitsmaterial vertieft die Inhalte und beachtet dabei unterschiedliche Lernniveaus.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 69133

SESAM Download-Medium

Sams im Glück

ca. 98 min f DVD-Video D 2012

 

Eigentlich könnte bei den Taschenbiers alles ganz friedlich sein: Sohn Martin hat das Elternhaus verlassen, das Sams fühlt sich wohl und die besten Freunde der Familie ziehen in die Nachbarschaft. Doch keiner ahnt, dass das langfristige Zusammenleben mit dem Sams ganz schleichende Auswirkungen hat. Herr Taschenbier verhält sich immer seltsamer, hat gelegentliche Anwandlungen von Hyperaktivität und Fresssucht und bemerkt das eine oder andere rote Haar auf seinem Kopf: Er verwandelt sich langsam aber sicher in ein Sams.

Zusatzmaterial: Making Of; Audiokommentar von Paul Maar; Special Effects; Deleted Scenes; Die Regenschirmmaschine; Das Sams erklärt das Set; Herr Taschenbier erklärt das Set.

 

Adressaten: A(1-4)

Fächer: Deutsch

 

Didaktische Hinweise: Der dritte Sams-Film besticht durch die schauspielerischen Leistungen der Darsteller und die temperamentvolle szenische Umsetzung des zugrunde liegenden Buches. Die gelungene Verfilmung wird ergänzt durch verschiedene Hintergrundinformationen über die Entwicklung der Filmgeschichte, des Making-Offs und einiger Spezialeffekte. Das Medium bietet dadurch einen Blick hinter die Kulissen, der den Kindern erlaubt, Elemente des Films zu durchschauen und zu analysieren.

 

Bildungsstandards: GS: BS2, BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

 

46 71174

SESAM Download-Medium

Jetzt kommt die Werbung

ca. 17 min f DVD-Video D 2013

 

Der Film zeigt, wie die verschiedenen Bestandteile des Werbespots wirken und die Wahrnehmung beeinflussen. Welche Wirkung haben verschiedene Farben? Wie verändert sich der Werbespot durch einen schnelleren Schnitt? Wie empfindet man die gleiche Szene, wenn sie mit unterschiedlicher Musik und Geräuschen unterlegt ist?

Zusatzmaterial: 12 Module; 2 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung (PDF); Kommentartext (PDF) (3 S.).

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Das Medium ist didaktisch gut konzipiert, da es schrittweise Kindern die Entstehung eines Werbespots anschaulich vermittelt. Die einzelnen Tricks und Methoden, mit denen in Werbesports gearbeitet wird, werden benannt und in ihrer Wirkung verglichen. So lernen Kinder Einflussnahme und Manipulation der Werbung besser zu erkennen.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 72547

Chatten & surfen. Aber sicher!

ca. 8 min f DVD-Video D 2008

 

CHATTEN. ABER SICHER! (ca. 4 min): Der Film weist Kinder auf Sicherheitsregeln beim Chatten hin. Der Fußballprofi Bastian Schweinsteiger gibt Tipps, wie man sich sicher im Chat bewegen kann.

SURFEN. ABER SICHER! (ca. 4 min): In der kurzen Filmhandlung klickt ein Junge beim Surfen auf die falsche Seite und wird mit nicht kindgerechten Seiten konfrontiert. Der TV-Moderator Rudi Cerne gibt Tipps, wie Eltern ihre Kinder vor den Gefahren des Internets schützen können.

 

Adressaten: A(3-9)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Im Stile von Werbespots liefern zwei Kurzfilme die wichtigsten Hinweise zum Thema "Sicherheit im Netz“. Film eins eignet sich für die ersten Instruktionen zum Thema, wobei die Prominenz von Bastian Schweinsteiger sicherlich dazu beiträgt, die Wirkung des erhobenen Zeigefingers etwas abzumildern. Zu erwähnen ist, dass der zweite Film sich an Eltern und Erzieher richtet. Die kindgerechte Aufmachung der Filme widerspricht teilweise dem Zusatzmaterial, das nützliche Links zum Thema liefert und mit Arbeitsaufträgen zur Beurteilung von Websites beispielsweise durchaus auch für ältere Schüler geeignet ist.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 73087

SESAM Download-Medium

Computertastatur, Computer, Handy

ca. 30 min f DVD-Video D 2013

 

COMPUTERTASTATUR: Auf der Computertastatur am Keyboard sind die Buchstaben ja nicht in Reihenfolge A-B-C-D usw. angeordnet, sondern wild durcheinander. Dieses Kapitel beantwortet die Frage, warum das genau so und nicht anders ist.

COMPUTER: Weil man das alles mit dem menschlichen Auge nicht sehen kann, wurde dies mal mit Menschen nachgespielt, was sich alles in seinem Innenleben abspielt, wenn man einen Computer einschaltet und dann den Buchstaben A schreiben will.

HANDY: Auch bei einem Handy geht nichts ohne Computer.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Das Medium stellt mit Hilfe von Schauspielsequenzen komplexe technische Funktionen und Zusammenhänge bei Computern und Handys dar. Dadurch werden die im Hintergrund ablaufenden komplizierten Vorgänge dieser beiden Alltagsgegenstände für Grundschüler anschaulich und leichter verständlich.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

67 50680

Deutsch lernen mit Mumbro und Zinell

DVD-ROM D 2015

 

Mumbro und Zinell leben in einer geheimnisvollen, höhlenartigen Welt und bekommen in jeder Episode von ihrem launischen König den Auftrag, ihm einen ganz besonderen Schatz aus der Menschenwelt zu besorgen. Sollte es ihnen nicht gelingen ihn damit zu begeistern, droht ihnen die Verbannung an einen grässlichen Ort. Deutscher Wortschatz, Grammatik, Redewendungen, Rechtschreibung, Aussprache werden geübt.

 

Adressaten: A(1-4)

Fächer: Sprache, Deutsch

 

Didaktische Hinweise: Das Medium richtet sich an Kinder mit Sprachdefiziten und Deutsch als Zweitsprache. Die interaktiven Übungen sind selbsterklärend und so konzipiert, dass den Schülern automatisch die Schwierigkeitsstufe angeboten wird, die ihrem individuellen Sprachniveau entspricht. Unterhaltsam und spielerisch werden die wichtigsten Wortfelder und grundlegende Grammatikstrukturen eingeübt. Durch die Möglichkeit der Spracheingabe werden nicht nur die rezeptiven Fähigkeiten, sondern auch die richtige Aussprache trainiert. Lernfortschritte werden dabei dokumentiert und können vom Schüler und Lehrer eingesehen werden.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2, BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

SESAM Unterrichtsmodul

Ich sehe was, was du auch siehst – Fernsehen

2014

Fächer: Sprache, Deutsch, Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

 

 

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

SESAM Unterrichtsmodul

Unsere Lieblingsfiguren in den Medien

2014

Fächer: Sprache, Deutsch, Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

 

 

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

SESAM Unterrichtsmodul

Erfahrung mit digitalen Spielen

2014

Fächer: Deutsch, Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

 

 

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

SESAM Unterrichtsmodul

Spürnasen erkunden die Werbewelt

2015

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2

 

 

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

SESAM Unterrichtsmodul

Detektive im Netz

2015

Fächer: Sprache, Deutsch, Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2

 

 

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

SESAM Unterrichtsmodul

Wir machen einen Trickfilm

2015

Fächer: Sprache, Deutsch, Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2, BS4

 

 

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

SESAM Unterrichtsmodul

Grundlagen der Fotografie

2015

Fächer: Deutsch, Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

Bildungsstandards: GS: BS2, BS4

 

 

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

SESAM Unterrichtsmodul

Mein Profil - Meine Sache!

2012

Fächer: Sprache, Deutsch, Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

SESAM Unterrichtsmodul

Ich im Internet

2013

Fächer: Sprache, Deutsch, Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

Online-URL/WebSite

Mathe im Netz - Mildenberger Verlag (Offenburg)

Stand: 2013

 

Fächer: Mathematik

 

Didaktische Hinweise: Die Internetseite bietet umfangreiches Material für die Klassen 1-4 in allen Lernbereichen des Mathematikunterrichts. Die Vielfältigkeit der Übungen ist besonders für differenzierendes Lernen geeignet. Einfache Erklärungen und sofortige Kontrollen ermöglichen selbstständiges und an individuelle Lernniveaus angepasstes Arbeiten.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2, BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

Online-URL/WebSite

Medienkoffer der Internauten - internauten.de

Stand: 2013

 

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: "Die Internauten“ machen es sich zur Aufgabe Kinder in spielerischer und kindgerechter Weise bei ihren ersten Schritten im Internet zu unterstützen und sie zu einem verantwortungsvollen Umgang damit anzuleiten. Der dazugehörige Medienkoffer ist für den Einsatz in der Grundschule vorgesehen. Er bietet Lehrkräften gut strukturierte und informative Unterrichtsmaterialien zu verschiedene Arbeitsthemen rund um das sichere Surfen im Internet.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

Online-URL/WebSite

Schlaumäuse: Kinder entdecken Sprache - Für Schulen - schlaumaeuse.de

 

Fächer: Sprache, Deutsch

 

Didaktische Hinweise: Der Link eröffnet den Zugang zur Lernsoftware für den Spracherwerb und Sprachförderung. Eine kostenlose Registrierung ist hierfür erforderlich. Die Spiele eignen sich von ihrer Bedienung her besonders für Tablet-PCs. Ein sinnvoller Einsatz findet im häuslichen Gebrauch und in der Vorschule/Kindergarten statt. Für die Grundschule sind die spielerischen Elemente zu lang im Vergleich zu den Übungssituationen.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

Online-URL/WebSite

Primolo – Eduversum (Wiesbaden)

Stand: 2014

 

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Primolo ist eine interaktive Plattform, mit der Kinder und Lehrkräfte gemeinsam Webseiten gestalten können. Ergänzt wird der Webseiten-Generator durch redaktionelle Inhalte sowie Community-Funktionen wie Chat, Forum und Profil. Primolo ermöglicht eine praxisorientierte Förderung von Medienkompetenz.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

Online-URL/WebSite 

Das große Rechnen (Lerntrix) - LABBÉ (Bergheim)

Stand: 2014

 

Fächer: Mathematik

 

Didaktische Hinweise: Der Link bietet viele Übungsaufgaben zu den Grundrechenarten. Diese Aufgaben können vom Schüler am Rechner gelöst werden (mit Kontrollfunktion) oder ausgedruckt werden. Verschiedene Schwierigkeitsgrade ermöglichen differenziertes Arbeiten.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2, BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

Online-URL/WebSite

WebQuest für die Klassenstufen 2, 3 und 4 – Landesbildungsserver BW

Stand: 2015

 

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der Link führt zu einer didaktisch gut aufbereiteten Internetseite. Die Schülerinnen und Schüler finden hier Aufgabenstellungen zu Kinderseiten, die sie in Kleingruppen bearbeiten und beurteilen sollen. Die Anweisungen sind klar strukturiert und ermöglichen ein selbstständiges Arbeiten. Ein gelungenes Beispiel für das Arbeiten mit dem Computer.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

Online-URL/WebSite

Toni Klix - HERDT-Verlag für Bildungsmedien (Bodenheim)

Stand: 2015

 

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Mit einfachen Übungen werden Kinder mit Maus und Computertastatur vertraut gemacht.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

Online-URL/WebSite

infonetz - das Kindernetzarchiv: Medien - kindernetz.de

Stand: 2015

 

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Auf der Internetseite werden Begriffe aus der Computerwelt wie Cybermobbing, Podcasts, soziale Netzwerke, etc. anschaulich und altersgerecht erklärt.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

Online-URL/WebSite

Die Kinderseite für junge Entdecker - clixmix.de

Stand: 2015

 

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Die Internetseite liefert umfassende Informationen rund um den Computer, die den Kindern abwechslungsreich und spielerisch präsentiert werden. Aus der Vielzahl der vorhandenen Unterthemen können zielgerichtet Beiträge (Filme, Spiele, Arbeitsblätter) ausgewählt werden.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

Online-URL/WebSite

Fit fürs Netz: Info-Laptop zum sicheren Surfen - LO Lehrer-Online (Wiesbaden)

Stand: 2015

 

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der Link bietet eine didaktisch gut aufbereitete Unterrichtseinheit zum Thema Internetsicherheit. Dabei wechseln sich Lehrerimpulse und Selbstlernphasen sinnvoll ab.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

Online-URL/WebSite

Patchwork Pals: The chicken - youtube.com

Stand: 2015

 

Fächer: Englisch

 

Didaktische Hinweise: Die kurzen und liebevoll animierten Geschichten eignen sich zur Förderung des Hörverstehens der Schüler. Viele Wiederholungen ermöglichen den Kindern einfache Sprachstrukturen zu erkennen, einzuüben und anzuwenden.

 

Bildungsstandards: GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

Online-URL/WebSite 

Patchwork Pals: The fish - youtube.com

Stand: 2015

 

Fächer: Englisch

 

Didaktische Hinweise: Die kurzen und liebevoll animierten Geschichten eignen sich zur Förderung des Hörverstehens der Schüler. Viele Wiederholungen ermöglichen den Kindern einfache Sprachstrukturen zu erkennen, einzuüben und anzuwenden.

 

Bildungsstandards: GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

Online-URL/WebSite 

Patchwork Pals: The bee - youtube.com

Stand: 2015

 

Fächer: Englisch

 

Didaktische Hinweise: Die kurzen und liebevoll animierten Geschichten eignen sich zur Förderung des Hörverstehens der Schüler. Viele Wiederholungen ermöglichen den Kindern einfache Sprachstrukturen zu erkennen, einzuüben und anzuwenden.

 

Bildungsstandards: GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

Online-URL/WebSite

Der neue Surfschein des Internet-ABC - Internet-ABC

Stand: 2015

 

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Mit dem Surfschein vom Internet-ABC können Kinder ihr Wissen spielerisch überprüfen und erweitern. Die Entdeckerfreude der Kinder wird genauso angeregt, wie der Ehrgeiz, die Führerscheinprüfung für das Web zu bestehen. Die Begleitmaterialien für Lehrkräfte bieten Unterstützung für den pädagogisch begleiteten Einsatz des Surfscheins in der Schule oder im außerschulischen Bildungsbereich. Grundlegende Kenntnisse zum Internet sind von Vorteil. Die Unterrichts- und Begleitmaterialien unterscheiden zwischen "Internet-Anfängern" und "Internet-Fortgeschrittenen".

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

 

 

nach oben

VB Verbraucherbildung

 

46 02799

SESAM Download-Medium

Der Energie-Check

ca. 25 min f DVD-Video D 2012

 

Was ist Energie? Was ist eigentlich das Besondere an einem Elektroauto? Wie wird aus Wind, Sonne und Wasserkraft Strom? Warum ist Atomkraft so gefährlich? Anhand eines Besuchs im 'Energiedorf' Wilpoldsried lässt sich Can verschiedene Möglichkeiten erklären, Strom zu erzeugen. Dabei lernt er das Grundprinzip eines Generators und einer Turbine kennen und erfährt Wissenswertes über regenerative Energien. Doch auch die Atomkraft wird angesprochen, erklärt und kritisch beleuchtet. Daneben geht es um Elektrizität im Tierreich (der Zitteraal), um die Funktionsweise von Elektroautos und Tipps zum Energiesparen.

Zusatzmaterial: 11 Arbeitsblätter (PDF); 11 Arbeitsblätter (Word); Vorschläge zur Unterrichtsplanung; Begleitheft; Internet-Links.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Das Thema "Energie" ist insgesamt sehr komplex, wird aber in dem Film und anhand des Arbeitsmaterials verständlich und zugänglich aufbereitet und vermittelt. Durch die Unterteilung in einzelnen Filmsequenzen kann man den Schwerpunkt auf einzelne Themengebiete legen, so dass man nicht alle Energieformen behandeln muss. Der Bereich "Energie sparen" regt die Kinder aber auch zu weiterführenden Überlegungen und zur eigenen Verantwortungsübernahme an.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 02836

SESAM Download-Medium

Wasser

ca. 17 min f DVD-Video D 2012

 

Wasser ist ein kostbares Gut und lebensnotwendig. Warum ist das eigentlich so? Wo überall begegnet uns Wasser? Warum gibt es flüssiges Wasser, Eis und Wasserdampf? Wie reinigt man Wasser?

Zusatzmaterial: 9 Arbeitsblätter (PDF/Word); 2 Interaktionen; Vorschlag zur Unterrichtsplanung; Filmkommentar/Filmtext; Programmstruktur; Begleitheft; Internet-Links.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Die DVD beleuchtet das Thema "Wasser" aus unterschiedlichen Gesichtspunkten und ist in sinnvolle Sequenzen unterteilt. Die im Film gestellten Fragen werden altersgerecht durch Experimente, Erklärungen und Filmaufnahmen beantwortet. Das Begleitmaterial beinhaltet einige Arbeitsblätter zur Wiederholung des Stoffes, anschauliche Interaktionen sowie didaktische Hinweise.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 02844

SESAM Download-Medium

Elektrizität

ca. 19 min f DVD-Video D 2012

 

Was ist Elektrizität? Wie funktioniert ein Stromkreis? Was sind Leiter und Isolatoren? Wann ist elektrischer Strom für mich gefährlich und wie kann ich mich schützen? Die Produktion beantwortet diese und andere Fragen durch Experimente, Erklärungen und Filmaufnahmen.

Zusatzmaterial: 9 Arbeitsblätter (PDF/Word); 2 Interaktionen; Vorschlag zur Unterrichtsplanung; Filmkommentar/Filmtext; Programmstruktur; Begleitheft; Internet-Links.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der Film erläutert zielgruppengerecht und sehr anschaulich einfache Fragen rund um das Thema Elektrizität. Die naturwissenschaftlichen Grundlagen werden hier durch nachvollziehbare Experimente präsentiert. Damit hat die DVD einen hohen Aufforderungscharakter zum eigenständigen Forschen. Das Begleitmaterial beinhaltet einige Arbeitsblätter zur Wiederholung des Stoffes, anschauliche Interaktionen sowie didaktische Hinweise.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 11002

SESAM Download-Medium

Der Müll-Check

ca. 25 min f DVD-Video D 2013

 

Riesige Berge Abfall landen auf dem Müll. Can geht den Fragen nach, wohin der Müll gebracht wird, wie man ihn wieder verwertet oder auch ganz vermeidet. Um mit Müllmännern auf eine Tour zu gehen, muss Can früh aufstehen. Den Müll zu trennen und immer die richtige Mülltonne zu erwischen, ist gar nicht so einfach. Aber wichtig, um aus dem Müll Rohstoffe zu gewinnen und neue Produkte herzustellen. Eine andere Möglichkeit ist Verbrennung und Energiegewinnung.

Zusatzmaterial: 7 Arbeitsblätter (PDF/Word); Vorschlag zur Unterrichtsplanung; Programmstruktur.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Abfall als Umweltproblem und Müllvermeidung sind Themen, mit denen Kinder im Grundschulalter auch im Alltag konfrontiert werden. Die vorliegende DVD gibt umfassende und didaktisch sinnvoll aufgearbeitete Informationen zu diesem Themenbereich. Der Film zeigt einen sehr praxisbezogenen Einblick in die Müllentsorgung und liefert neben Sachwissen auch spektakuläre Szenen. Die Arbeitsblätter können sowohl zur Filmnachbearbeitung als auch im Sinne eines differenzierten Unterrichts eingesetzt werden.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 11096

SESAM Download-Medium

Der Geld-Check

ca. 25 min f DVD-Video D 2014

 

Tobi braucht ein neues Fahrrad. Erste Station, um an das nötige Geld zu kommen, ist der Flohmarkt. Wie Tauschen, Angebot und Nachfrage oder Preisfindung funktionieren und wie schwierig es ist, genügend Geld zusammenzubekommen, erfährt Tobi hier ganz konkret. In der Bank geht es dann um größere Summen, Konten, Karten und was eine Bank mit dem Geld macht. Und die Sicherheitsgeheimnisse von Geldscheinen checkt Tobi mit einem Experten.

Zusatzmaterial: 10 Arbeitsblätter teilweise in Schüler- und Lehrerfassung (Word/PDF); Vorschlag zur Unterrichtsplanung.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der Film liefert wichtige und didaktisch gut aufbereitete Informationen rund um das Thema Geld. Die Kinder lernen einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld zu entwickeln. Einzelne komplexe Sachverhalte (z.B. Lebenshaltungskosten) werden durch Kommentare des Moderators und durch anschauliche Grafiken altersgerecht vermittelt. Um differenzierte Unterrichtsschwerpunkte setzen zu können ist das Medium in Sequenzen gegliedert. Zu jeder Sequenz stehen Arbeitsblätter zur Vertiefung zur Verfügung, teilweise auf verschiedenen Lernniveaus.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 66879

SESAM Download-Medium

Das kleine Umwelt 1 x 1

ca. 20 min f DVD-Video D 2010

 

Die elfjährige Hanna ist eine engagierte Umweltschützerin und geht ihrem Freund Paul damit mächtig auf die Nerven. Schon beim Frühstück versucht Hanna vergeblich ihre Familie zu einem bewussteren Umgang mit Lebensmitteln und Plastikverpackungen zu bekehren. Paul hingegen beschwert sich bei seinem Ökopapa über das gesunde Körnerfutter. In der Schule ist Umwelttag. Hanna hat zum Thema Mülltrennung eine lustige Bühnenshow auf die Beine gestellt, welche von ihren Mitschülern begeistert aufgenommen wird. Dann fährt die ganze Klasse in den Wald. Hier sollen die Kinder hautnah mit der Natur in Berührung kommen. Denn was man liebt, das schützt man auch. Paul findet alles langweilig und verschwindet heimlich mit Freunden zum Rauchen im Unterholz. Gleichzeitig beobachtet Hanna wie zwei Männer Sondermüll illegal entsorgen. Sie schleicht sich näher. Plötzlich brennt hinter ihr der Wald. Der Weg ist ihr abgeschnitten und vor ihr stehen die grimmigen Männer. In dieser spannenden und lustigen Geschichte werden die Themen: Mülltrennung, Müllvermeidung, sowie die Bedeutung des Waldes und sein Schutz behandelt.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Die Lehrfilmreihe "Das kleine Umwelt 1 X 1" ermöglicht einen guten Einstieg in die Thematik. Den Kindern werden spannend und nachvollziehbar die wichtigsten Aspekte des Umweltschutzes nahegebracht. Dabei wird Wissen und Verhalten ohne erhobenen Zeigefinger vermittelt. Eine umfassende Umweltbildung in der Schule ist wichtig, denn sie wird in der Regel nach Hause getragen und bewirkt nicht selten in der eigenen Familie eine Verhaltensänderung.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 68208

SESAM Download-Medium

Wie Plastik tötet

ca. 25 min f DVD-Video D 2011

 

Die Ozeane sind voll mit Plastikmüll. Plastik ist extrem lange haltbar und verrottet nicht. Er zersetzt sich in winzig kleine Teilchen, löst sich aber nie vollständig auf. Das ist für die Umwelt ein großes Problem. Denn jedes Jahr werden weltweit 225 Millionen Tonnen Plastik hergestellt. Das bisher hergestellte Plastik würde reichen, um die Erde sechs Mal in Plastikfolie einzuwickeln. Der Moderator Eric Mayer möchte herausfinden, welche Auswirkungen Plastikmüll auf Umwelt und Natur hat. Darum geht er fischen in der Nordsee, gemeinsam mit Fischern, die anstatt Fische immer mehr Plastikmüll in ihren Netzen haben. Eric will wissen: Wie viel Plastik treibt vor den deutschen Küsten herum?

Zusatzmaterial: Infos zum Film und den Materialien; Making of; Didaktisch-methodische Tipps; 6 Infoblätter; 8 Arbeitsblätter; 6 Bilddateien; Medientipps, Internet-Links.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der Film vermittelt für Grundschüler gut nachvollziehbar ökologische Zusammenhänge in Verbindung mit dem Abfallprodukt Plastik. Die damit verbundenen Umweltprobleme werden anschaulich und alltagsbezogen dargestellt.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 72365

SESAM Download-Medium

Plastikmüll

ca. 11 min f DVD-Video D 2014

 

Die klassische Mülltrennung wird genauso thematisiert wie der Abfall, der in der Natur entsorgt wird. In Ozeanen formieren sich gigantische Müllinseln, was Folgen für Tier und Umwelt hat. Nachdem die Herstellung von Kunststoffen erklärt wird, motiviert der Film den Betrachter im Alltag Plastikmüll zu vermeiden und beim Einkauf bspw. wiederverwendbare Materialien zu nutzen.

Zusatzmaterial: 8 Bilder; Internet-Links; Kommentartext (5 S.); 5 Arbeitsblätter (PDF/Word); 3 Interaktive Lernmodule; Glossar (4 S.).

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der Film informiert anschaulich, wie viel Plastik verbraucht und unmittelbar wieder weggeworfen wird. Er sensibilisiert dafür altersgerecht, dass Plastik und Kunststoffe wertvolle Rohstoffe darstellen. Ohne erhobenen Zeigefinger werden Kinder zu nachhaltigem Umgang mit unseren Ressourcen angeleitet. Das Arbeitsmaterial ergänzt sinnvoll die Produktion.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 68757

SESAM Download-Medium

Bananen

ca. 27 min f DVD-Video D 2012

 

Wie kommen die Bananen in den Supermarkt? Auf Plantagen in Costa Rica werden die Bananen gezüchtet. Das wichtigste ist, dass die Bananen immer genug Wärme, Sonne und Wasser haben. Wenn die Bananen geerntet werden, trennen Arbeiter diese mit einer Machete ab und bringen sie zur Packstation. Von dort geht es mit LKW zu Containerschiffen. Dabei unterliegen die Früchte ständigen Qualitätskontrollen. Auch die Lagertemperatur ist wichtig. Nach ca. drei Wochen liegen die Bananen in den Supermärkten bereit zum Verkauf. Der Film erklärt die Entwicklung der Banane von der Pflanzung bis hin zur Ernte und den darauf folgenden Transport bis hin zum Verkauf in unseren Supermärkten.

Zusatzmaterial: 30 Arbeitsblätter; 14 Testaufgaben; 32 S. ergänzendes Unterrichtsmaterial; 5 interaktive Arbeitsblätter.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der Film gibt umfassende Antworten zu allen Fragen rund um die am weitesten verbreitete exotische Frucht "Banane". Er erklärt anschaulich und altersgerecht die Entwicklung der Banane von der Pflanzung bis hin zur Ernte und den darauf folgenden Transport bis hin zum Verkauf in unseren Supermärkten. Das Begleitmaterial ist didaktisch sehr gut aufbereitet und bietet einen fächerübergreifenden Einsatz. Auf der DVD ist neben der deutschen zusätzlich eine englische und türkische Tonspur.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 84175

Was wird aus Weizen?

ca. 15 min f DVD-Video D 2010

 

Wie viel Zeit und Arbeit stecken in einem Pfannkuchen? Der Weg zurück zum "Ausgangsmaterial" wird verfolgt: Ein kahler Acker im Spätherbst macht es möglich, dass in weniger als einem Jahr zentnerweise Weizen geerntet wird. Aus den Getreidekörnern, die der Bauer mit der Sämaschine in den Boden bringt, wird mit Hilfe von Wasser und Sonne im Laufe weniger Monate erntereifes Getreide. In der Mühle durchlaufen die Körner einen aufwändigen Reinigungs- und Mahlprozess. Das fertige Mehl steckt in Nudeln, Pizza oder Keksen. Sogar in Brühwürfeln und Shampoos finden sich Weizenprodukte. Selbst in der Eier- und Milchproduktion spielt Weizen eine Rolle.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der Film zeigt anschaulich und chronologisch das Wachsen der Weizenpflanze und deren Verwertung. Vorgänge, die für das menschliche Auge zu schnell oder zu langsam ablaufen, illustriert der Film detailliert mit Zeitlupen- bzw. Zeitrafferaufnahmen. Begleitend zum Film können einige Arbeitsblätter zur Wiederholung und Vertiefung bei www. planet-schule.de heruntergeladen werden.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 68945

SESAM Download-Medium

Das Klärwerk

ca. 17 min f DVD-Video D 2012

 

Durchschnittlich 117 Liter Trinkwasser verbraucht jeder von uns pro Tag – für Körperpflege, Waschmaschine, Essen und Trinken. Doch wohin verschwindet das Abwasser, wenn der Stöpsel gezogen wird? Der Film geht der Frage am Beispiel des Klärwerks in Lutherstadt Wittenberg nach und zeigt in Animationen den Weg des Wassers vom Haushalt über die Kanalisation in die verschiedenen Abschnitte der Kläranlage, bis es als sauberes Trinkwasser zurückkehrt.

Zusatzmaterial: Bauanleitung für eine Mini-Kläranlage; Umfangreiches Unterrichtsmaterial zum Themenkomplex Wasser.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: In der Darstellung des Wasserkreislaufs und der Klärung von Abwasser geht der Film nur durch die Darstellung der Stromerzeugung unter Verwendung von Klärschlamm über bekannte Unterrichtsfilme von Klärwerken hinaus. Allerdings sind die durch Animationen und Bilder unterstützten Sprechtexte äußerst umfangreich. Auf dem CD-Rom-Teil befindet sich ausführliches Begleitmaterial rund um das Thema Wasser.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 69348

SESAM Download-Medium

Erneuerbare Energien

ca. 13 min f DVD-Video D 2013

 

Der Film stellt regenerative Energien vor und sensibilisiert für einen bewussten Umgang mit Energie und Ressourcen. Es wird der Frage nachgegangen, was ein Kraftwerk ist. Der Unterschied zwischen fossilen und erneuerbaren Energien sowie deren Vor- und Nachteile werden erklärt. Das Medium stellt die erneuerbaren Energien und ihre Nutzung dar. Ein letztes Kapitel widmet sich der Ressourcenschonung und dem Energiesparen. Die Wärmedämmung von Häusern wird vermittelt indem Häuser mit einem Schal und einer Mütze schön warm eingepackt werden. Am Ende stehen praktische Tipps, die zeigen, wie jeder einzelne im Haushalt oder in der Schule Energie sparen kann.

Zusatzmaterial: 8 Bilder; Internet-Links; Kommentartext (5 S.); Glossar (Word/PDF); 5 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung (Word/PDF); 3 interaktive Lernmodule.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Das Medium setzt sich mit den verschiedenen Möglichkeiten der Energiegewinnung auseinander und zeigt dabei anschaulich und altersgerecht deren Vor- und Nachteile. Bedeutsame Begriffe und Zusammenhänge im Bereich der erneuerbaren Energien werden im Film wie auch im Materialangebot kindgemäß erklärt. In dem Kapitel "Energie sparen" werden die Schülerinnen und Schüler für einen bewussten und sparsamen Umgang mit Energie und Ressourcen sensibilisiert. Die einzelnen Sequenzen können gezielt den jeweiligen Unterrichtsschwerpunkten entsprechend ausgewählt werden. Insgesamt ist das Arbeitsmaterial gut auf die Filminhalte abgestimmt.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 72262

SESAM Download-Medium

Energie - Was ist das?

ca. 17 min f DVD-Video D 2014

 

Der Film zeigt und erklärt unterschiedliche Energieformen und anhand verschiedener Beispiele die Umwandlung von einer Energieform in eine andere. Er veranschaulicht, wie die Bewegungsenergie des Windes, die Wasserkraft und die gespeicherte Energie in Nahrungsmitteln und fossilen Energieträgern ihren Ursprung in der Energie der Sonne haben. Es wird aufgezeigt, dass Energie nicht nur für unseren Körper benötigt wird und um Arbeit verrichten zu können, sondern sie auch auf verschiedene Weise nutzbar gemacht werden kann.

Zusatzmaterial: Module; Kommentartext; Arbeitsblätter: 10. Module.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Der Film bietet mit einer sinnvollen Mischung aus Realaufnahmen und Animationen einen anschaulichen Einstieg in das komplexe Thema Energie. Neben dem Hauptfilm sind die Kapitel einzeln abspielbar; ebenso sind Ausschnitte als Module direkt anwählbar, so dass ein zielgerichteter Einsatz im Unterricht gut möglich ist. Mit dem Arbeitsmaterial können die Informationen vertieft werden.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

46 71174

SESAM Download-Medium

Jetzt kommt die Werbung

ca. 17 min f DVD-Video D 2013

 

Der Film zeigt, wie die verschiedenen Bestandteile des Werbespots wirken und die Wahrnehmung beeinflussen. Welche Wirkung haben verschiedene Farben? Wie verändert sich der Werbespot durch einen schnelleren Schnitt? Wie empfindet man die gleiche Szene, wenn sie mit unterschiedlicher Musik und Geräuschen unterlegt ist?

Zusatzmaterial: 12 Module; 2 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung (PDF); Kommentartext (PDF) (3 S.).

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Das Medium ist didaktisch gut konzipiert, da es schrittweise Kindern die Entstehung eines Werbespots anschaulich vermittelt. Die einzelnen Tricks und Methoden, mit denen in Werbesports gearbeitet wird, werden benannt und in ihrer Wirkung verglichen. So lernen Kinder Einflussnahme und Manipulation der Werbung besser zu erkennen.

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

 

 

 

nach oben

Stand: 01.10.2015