Computerspiele

Spielend zu mehr Kompetenz. Virtuelle Lernwelten im Kontext von beruflichem Handeln und dem Erwerb von Kompetenz.

  • Autor: Herkersdorf, Markus
  • Erschienen: 2010
  • Quelle: Dittler, Ullrich / Hoyer, Michael (Hrsg.): Zwischen Kompetenzerwerb und Mediensucht. Chancen und Gefahren des Aufwachsens in digitalen Erlebniswelten aus medienpsychologischer und medienpädagogischer Sicht.
  • Verlag: kopaed verlagsgmbh

Abstract

Der Autor betrachtet das Potenzial von virtuellen Welten wie jenen in Computerspielen als Möglichkeit, neue Lernwelten zu schaffen. Von E-Learning über Mobile Learning bis hin zu Game-Based-Learning und Serious Games beschreibt er Möglichkeiten, die modernen Technologien für Lernende gewinnbringend zu nutzen. Auch die Schulung bestimmter Kompetenzen durch Computersimulationen steht dabei im Mittelpunkt, wie dies z.B. bei der Polizei praktiziert wird.
Der Text als: pdf (280 KB)

Herkersdorf, Markus

Markus Herkersdorf ist Diplom-Ingenieur der Luft- und Raumfahrttechnik. Sein besonderes Interesse gilt der Frage nach wirksamem Training und den technologischen und didaktischen Möglichkeiten zur Gestaltung optimaler Lernumgebungen. Er ist Geschäftsführer der TriCAT GmbH, die virtuelle Lernumgebungen entwickelt.